Stellt das Bier schon mal kalt, es gibt dieses Wochenende eine Premiere zu feiern! Die weltbesten Athleten stehen nur eine Woche nach Crankworx Les Gets wieder an, um in einen FMB Diamond Series Event rein zu droppen. Willkommen zur FMB World Tour, Crankworx Innsbruck! Die malerische Stadt mitten in Österreich ist hauptsächlich für olympische Wintersportarten oder dem Air & Style bekannt, wird euch aber die weltbesten Slopestyler des Planeten am morgigen Samstag, 24. Juni, präsentieren. Darunter befinden sich auch zwei FMB Wildcard-Gewinner, die ihren Startplatz für Innsbruck beim 26TRIX in Leogang gesichert hatten. Wir haben mit einem der Wildcard-Gewinner gesprochen: Jakub Vencl (CZE), der die Saison seines Lebens fährt, wird in Innsbruck mit 27 Jahren erstmals in seiner Karriere bei einem FMB Diamond Event dabei sein. Die gesamte Action von Crankworx Innsbruck wird morgen ab 12 Uhr LIVE auf Red Bull TV und fmbworldtour.com übertagen.

DER EVENT WURDE AUFGRUND DES WETTERS AUF SAMSTAG 12.00 UHR VORVERSCHOBEN!

Hi Jakub! Danke, dass du dir die Zeit nimmst. Du hast dir eine Wildcard für Crankworx Innsbruck gesichert und wirst am Sonntag erstmals an einem FMB Diamond Event teilnehmen. Was geht dir durch den Kopf? Bist du aufgeregt?

Na klar! Ich bin natürlich aufgeregt und freue mich schon voll auf den Event. Ich habe seit langem versucht den Sprung zu schaffen.

Du gehörst mit 27 Jahren zu den erfahrenen Athleten im Fahrerfeld. Wie ist es für dich gegen Young-Guns wie den 18-jährigen Emil Johansson oder den anderen 20-jährigen Wildcard-Teilnehmer Simon Pagès anzutreten?

Die Jungs geben Vollgas und heben den Sport auf ein neues Level. Aber darüber mache ich mir nicht viele Gedanken. Ich will einfach mein Ding durchziehen.

Du hast dir die Wildcard nach einer starken Leistung beim 26TRIX in Leogang erarbeitet. Wie wichtig ist es in deinen Augen, dass es Fahrern ermöglicht wird, so den Sprung zu FMB Diamond Events zu schaffen?

Es ist super wichtig! Es ist cool zu sehen wie dann 20 Fahrer um die Plätze kämpfen. Es macht die ganze Sache spannender. Ich würde sagen, viele Fahrer setzen sich das als Ziel heutzutage.

Du bist jetzt schon ein paar Tage in Innsbruck unterwegs gewesen. Wie fährt sich der neue Kurs?

Er ist der Hammer! Tom Hey hat einen grandiosen Job gemacht. Ich bin noch in der Gewöhnungsphase, aber die ersten Trainingseinheiten waren top. Ich freue mich auf mehr!

Welche Features magst du am liebsten und hast du einen Trick, den du am Wochenende unbedingt raushauen willst?

Ich liebe große 360s und da die Jumps alle absolut riesig sind, komme ich bisher nicht mehr aus dem Grinsen raus. Außerdem sind Boner-Logs und Step-Downs immer für Spins gut. Das macht riesig Spaß!

Wie sieht dein Ziel für dieses Wochenende aus? Werden wir dich auf dem Podium sehen?

Das bin ich in den letzten Tagen oft gefragt worden. Es klingt wie ein Klischee, aber ich will wirklich einfach Spaß haben und es genießen. Beim Slopestyle will ich einen Run zeigen, mit dem ich zufrieden bin. Wenn das klappt, wäre ich happy.

Danke, Jakub. Wir drücken dir die Daumen!

https://www.redbull.tv/live/AP-1Q849CRDW1W11/crankworx

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 23. Juni 2017