Mit so vielversprechenden Aufnahmen vom Samstag, scheint das Rennen wirklich sehenswert zu werden.

Die Strecke in Val di Sole ist einer der beliebtesten im Weltcup, da sie nicht nur viel Abwechslung bietet, sondern auch ein waschechter Trail ist, mit vielen Wurzeln, Steinabsätzen und technischen Passagen.

Beim Qualifying konnte sich bei den Damen Emmeline Ragot durchsetzen. Als beste Schweizerin konnte sich Emilie Siegenthaler mit Platz 5 qualifizieren.

Bei den Männern dominiert Aaron Gwin mit acht Sekunden Abstand zum zweitplatzierten Greg Minnaar. Cedric Gracia ist leider nicht mit von der Partie, da er sich heute Morgen die Hüfte gebrochen hat. Gute Besserung an dieser Stelle.

 

Hier die Highlights aus dem zweiten Trainingslauf:


More Mountain Biking Videos

Die Strecke, live kommentiert. Immer wieder witzig…


More Mountain Biking Videos

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 2. Juni 2012