Freeride Connection Luzern LogoWer Mitglied ist oder zumindest bei den letzten Bautagen dabei war im Gigeliwald, weiss Bescheid: Was dort innerhalb eines Jahres aus dem Boden gestampft wurde, verdient Anerkennung und Respekt. Die vielen Biker, welche sich in den letzten Wochen dort ausgetobt haben können bestätigen: Der Trail macht enorm Spass.

Es ist kein Trail, den man einfach mal runterbolzen kann. Da er doch sehr verspielt und abwechslungsreich gebaut wurde und der Platz aufgrund der Streckenlänge nicht unbeschränkt war, braucht es einige Anläufe, bis man die Linie sauber erwischt und auch wirklich jeden Jump, Drop oder Anlieger sauber fahren kann. Einmal losgefahren geht es Schlag auf Schlag. Nicht viel Zeit zum überlegen und auch wenig Spielraum für Fehler – der Trail ist anspruchsvoll und wird bestimmt auch nach mehrmaligem Fahren nicht langweilig.

Wer noch nicht da war oder mit der Beschreibung nicht viel anfangen kann, hat in folgendem Video die Möglichkeit, sich ein genaueres Bild darüber zu machen:

Damit nun noch die letzten Korrekturen an der Strecke gemacht werden können und auch um die Grillstelle weiter zu perfektionieren, braucht die Freeride Connection

dieses Weekend ein paar helfende Hände

Am 3.12.2011 versammeln wir uns erneut um 9:00 Uhr am Trailende, um vor dem Schnee nochmal ein paar Verbesserungen umzusetzen.

Wer es nicht um 9 Uhr schafft, darf auch gerne später noch erscheinen! Die Truppe wird bestimmt bis am späteren Nachmittag in Aktion sein

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen, damit der Trail noch besser wird und im nächsten Frühling eröffnet werden kann!

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 2. Dezember 2011