Big in BavariaAndreu Lacondeguy, Darren Berrecloth, Martin Söderström, Trond Hansen, Lance McDermott, Corey Bohan, James Foster, Ryan Guettler, Luke Parslow oder Cameron White – Die größten Namen der internationalen Mountainbike- und BMX-Szene haben ihr Kommen zum BIG IN BAVARIA auf der BIKE EXPO vom 23. bis 26. Juli in München bereits fest zugesagt.

Unter ihnen sind Gewinner der weltweit bedeutendsten Wettbewerbe: von den X-Games, über die Dew-Tour, dem Red Bull Elevation bis hin zum Crankworx und der Qashqai Challenge. Die Kombination aus dem erstklassigem Fahrerfeld und einem einzigartigen Dirt-Parcours verspricht den BIG IN BAVARIA zum besten europäischen Contest der diesjährigen Saison avancieren zu lassen.

Big in Bavaria - Big in Bavaria

Rob Darden, amerikanischer BMX-pro und Drittplatzierter der X-Games 2008, sieht das Ganze locker und ist primär auf den Spass fokussiert: „Ich freue mich einfach, mit alten Bekannten an einem für mich ganz neuen Ort eine richtig gute Zeit zu haben und die Dirtline zu rocken!“ Seine BMX-Kollegen Alejandro Caro aus Kolumbien und der Australier Dave Dillewaard haben bereits versprochen nur ihre verrücktesten Tricks auszupacken, wobei sich Dave zusätzlich im Besonderen auf das abendliche, für ihn ganz besondere, bayerische Bier freut.

Big in Bavaria - Big in Bavaria

Benny Korthaus, ehemaliger BMX Profi und nun einer der erfolgreichsten Mountainbiker weltweit, sieht das Ganze noch ein wenig emotionaler: „Ich bin ein Münchner Kindl, hier geboren und aufgewachsen. Das erste Mal in meinem Leben kommen nun an einem Ort alle zusammen, die mir wichtig sind: meine alten BMX Kumpels, meine Mountainbike-Kollegen, aber auch die Family und Freunde aus München, um mich zu unterstützen. Besser könnte die Ausgangslage für mich nicht sein!“

Big in Bavaria - Big in Bavaria

Die Konkurrenz für Benny, Rob, Alejandro und Dave ist jedoch groß, denn die Liste der am BIG IN BAVARIA bisher teilnehmenden Fahrer liest sich wie das absolute Who’s who der globalen Dirtjump Elite:

Mountainbike
Name (Nation/Team)
Darren Pokoj (AUS/Felt)
Darren Berrecloth (CAN/Specialized)
Andreu Lacondeguy (ESP/Kona)
Lluis Lacondeguy (ESP/Kona)
Lance McDermott (GBR/Scott)
Sam Pilgrim (GBR/Diamondback)
Amir Kabbani (GER/Cannondale)
Andi Wittmann (GER/Giant)
Benny Korthaus (GER/Specialized)
Marius Hoppensack (GER/Scott)
Trond Hansen (NOR/Specialized)
Martin Söderström (SWE/NS Bikes)
Andrew Taylor (USA/Marin)
Cameron Zink (USA/Felt)
Greg Watts (USA/Gary Fisher)
Jamie Goldman (USA/Santa Cruz)
Paul Basagoitia (USA/Kona)
Cameron White (AUS/Mongoose)
Corey Bohan (AUS/Giant)
Dave Dillewaard (AUS/GT)
Luke Parslow (AUS/Forgotten Bikes)
Ryan Guettler (AUS/MirraCo )
Alejandro Caro (COL/wethepeople)
Alex Dropsy (FRA/Twenty)
Nicolas Bertier (FRA/Dragonfly)
Patrick Guimez (FRA/Koxx)
Romuald Noirot (FRA/MacNeil)
Ben Hennon (GBR/Seventies)
Markus Hampl (GER/Twenty)
Chris Doyle (USA/Kink Bikes)
James Foster (USA/KHE)
Mike Clark (USA/Redline)
Rob Darden (USA/Haro)
TJ Ellis (USA/Bulldog Bikes)

Big in Bavaria - Big in Bavaria

Der BIG IN BAVARIA wird jedoch nicht nur hinsichtlich des Starterfeldes höchsten Ansprüchen gerecht. Die Dirt Strecke lässt bisher bekannte Ausmaße verblassen. Über 180 Meter Kurslänge stehen den Mountainbikern und BMXern zur Verfügung, um sich einen Teil von jeweils 20.000,- Euro Preisgeld pro Sportart zu erkämpfen. Bereits Anfang Juni wird unter der Leitung des Dirt Spezialisten Markus Hampl mit den Konstruktionsarbeiten am BIG IN BAVARIA Parcours begonnen. Um neue Maßstäbe zu setzen, wird fast einen ganzen Monat lang gebaut und geschuftet. Aus über 2.000 Tonnen Erde und Lehm wird ein Dirt Jump Eldorado erschaffen, das nicht nur durch seinen acht Meter hohen Starturm, sondern auch durch einige parallel angelegte Doubles besticht. Letztere ermöglichen den Fahrern nicht nur ihre spektakulärsten Tricks auszupacken, sondern ebenso zugleich Transfers von der einen in die andere Line zu ziehen. Man darf gespannt sein, welches Trickfeuerwerk die anwesende Dirt Jump Elite zum Besten geben wird.

Big in Bavaria - Big in Bavaria

Aktuelle Informationen zum BIG IN BAVARIA, wie auch Links zu den Profilen der Fahrer sind zu finden unter: www.myspace.com

Alle Details zur BIKE EXPO, der neuen internationalen Fahrradmesse in München, stehen unter www.bike-expo.co bereit.
Wer sich auf bike-expo.com im Vorfeld online registriert, erhält an den beiden Publikumstagen, Samstag den 25. und Sonntag den 26. Juli, kostenlose Tickets für die BIKE EXPO inklusive dem BIG IN BAVARIA. Darüber hinaus nehmen alle online Registrierten auch an dem großen BIKE EXPO Gewinnspiel mit wertvollen Preisen von PG Bikes, Maloja, Zweibrüder Optoelectronics, Alpina International und Innov8 teil.

Link: http://www.myspace.com/biginbavaria

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 9. Juni 2009