Adrian Kiener und Bergamont Schweiz machen seit vier Jahren gemeinsame Sache. Adrian ist Teamfahrer des Grenchner Bike Unternehmens. Nun folgt mit dem Signature Bike CONTRAIL_AK das bislang grösste gemeinsame Projekt.

Zu Adrian Kiener:

Adrian war langjähriger Elite Athlet in der Disziplin 4Cross. Als Mitglied der Nationalmannschaft hat
er an Europa- und Weltmeisterschaften teilgenommen und während acht Jahren im 4Cross-Worldcup mitgemischt.
Die Disziplinen 4Cross, Dual Slalom und Downhill haben Adrians Mountainbike Background geprägt.
In den letzten Jahren hat er sich zudem vermehrt der aufstrebenden Disziplin Pumptrack verschrieben. Adrians grosse Leidenschaft jedoch ist noch immer das Mountainbiken auf naturbelassenen Trails, genau dort also, wo vor 25 Jahren alles begonnen hat.
«Ich bin stolz, mit dem CONTRAIL_AK ein kompromissloses Trail-Bike zu präsentieren, welches im Design, der Ausstattung und dem Fahrwerk meine Handschrift trägt»

Zu Bergamont:

Bergamont, mit Hauptsitz in Hamburg, vertreibt Bikes in zwanzig Ländern auf der ganzen Welt. Mit dem Model CONTRAIL_AK wird eine Kleinserie ausschliesslich für den Schweizer Markt ins Leben gerufen. «Adrians Erfahrung und Leidenschaft für den Sport stecken in der Sonderserie. Mit dem Modell AK erweitern wir unsere erfolgreiche Contrail Modellreihe. Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Teamfahrer die limitierte Sonderserie zu präsentieren» – so Stefan Schär, CEO von Bergamont Schweiz.

Adrians Interpretation des Bergamont Contrail zeichnet eine hochkarätige und massgeschneiderte Ausstattung aus.
Der 2015 neu lancierte Vollcarbon Rahmen bietet 120mm Federweg mit dem brandneuen SR Suntour UNAIR Dämpfer. An der Front arbeitet die 130mm SR Suntour AURON Gabel. Für das perfekte Trail Setup wurde das Fahrwerk einem WERX Tuning unterzogen. Dieses Tuning ist üblicherweise nur SR Suntour Team Athleten vorbehalten. Das Cockpit kombiniert den 740mm Enve Rise Bar mit dem 60mm Thomson X4 Vorbau. Ein weiteres Highlight sind die M60 Forty Enve Carbon Laufräder mit DT Swiss 240s Naben und DT Swiss Competition Speichen.

Auch die weitere Spezifikation lässt keine Wünsche offen: Komplette XTR 1×11 Gruppe sowie Komponenten von Chris King, Thomson, Maxxis, Fizik und Odi.

Limitierte Auflage

DIE SERIE ist streng limitiert, es werden 30 Bikes in den Grössen S, M, L und XL produziert. Jeder Rahmen ist mit einer Seriennummer zwischen 1– 30 versehen.
Zu kaufen gibt es das Bike ab Ende Mai beim Schweizer Bergamont Fachhändler.

CONTRAIL_AK from Adrian Kiener on Vimeo.

Weblinks
http://issuu.com/greenhouserace/docs/contrail_ak_issuu – VideoClip

https://vimeo.com/127762906 – Bergamont

http://bergamont.ch/ – AdrianKiener

http://adriankiener.ch/

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 28. Mai 2015