Traumstart für den Swatch Prime Line Munich im Olympiapark München: bestes Wetter, ein perfekt präparierter Kurs und top motivierte Athleten. Bei der heutigen Qualifikation kämpften die 24 geladenen Fahrer um den Einzug ins Finale am Sonntag. Erste Einblicke in den Kurs gibt der Vorschau-Clip mit dem Swatch Proteam Athleten Sam Pilgrim unter http://www.swatch.com/en/swatch-tv/3682689937001. Für alle, die am Sonntag nicht vor Ort sein können, überträgt ProSieben FUN das Spektakel live ab 16:30 Uhr.

Der Livestream beginnt heute (Sonntag, 20.7.2014 um 16:30) http://www.swatchprimeline.com/munich/live

swatch prime line munich yannick granieri

Yannick Granieri (Markus Greber)

Es schien, als hätten die französischen Fahrer im wahrsten Sinne einen Lauf. So war es im Training Louis Reboul, der sich als Erster am Loop versuchte. Dieser Mut sollte später in der Quali belohnt werden. Auch dort ließ er das Hindernis, das beim Swatch Prime Line Munich seine Premiere feiert, nicht aus. Dies und sein insgesamt sehr sauberer Lauf platzierten ihn an die Spitze der Ergebnisliste. Ihm folgte sein Landsmann Mehdi Gani, der mit seinem Flip Barspin to No-Hand den wohl besten Trick des Tages zeigte. Für Überraschung sorgten die beiden Youngsters Tomas Lemoine (FRA) und Carson Storch (USA), die ebenfalls einwandfrei ablieferten und sich damit unter die Top 5 katapultierten.

swatch prime line munich

Louis Reboul (Markus Greber)

Zusammen mit den elf anderen qualifizierten Athleten fahren sie am kommenden Sonntag, 20. Juli ab 16:30 Uhr im Finale. Dort treten sie in Heats gegeneinander an, welcher aus jeweils vier Fahrer besteht. Jeder Fahrer hat zwei Runs, der bessere Run zählt und der jeweils beste Fahrer eines Heats marschiert ins Finale. Am Ende wettstreiten die vier verbliebenen Athleten wiederum in zwei Runs um den Sieg. Hier die Aufstellung:

Heat 1
Eric Walenta (AUT), Yannick Granieri (FRA), Antoine Bizet (FRA), Louis Reboul (FRA)

Heat 2
Sam Pilgrim (GBR), Patrick Leitner (AUT), Torquato Testa (ITA), Mehdi Gani (FRA)

Heat 3
Brayden Barrett-Hay (CAN), Elof Lindh (SWE), Tom Van Steenbergen (CAN), Tomas Lemoine (FRA)

Heat 4
Tomas Zejda (CZE), Daryl Brown (GBR), Carson Storch (USA), Thomas Genon (BEL)

Sam Pilgrim

Sam Pilgrim

Als offizieller Medienpartner von MUNICH MASH zeigt ProSieben FUN die Highlights des Münchner Action-Sports-Events. Für Swatch Prime Line Munich berichtet Moderator Nico Zacek zusammen mit Kommentator Guido Heuber und Experte Andi Wittmann live von den Finals. Los geht es um 16:30 Uhr. Wer ProSieben FUN nicht empfangen kann, klickt sich einfach bei maxdome (www.maxdome.de) rein, wo der Event als Live-Stream übertragen wird.

Weitere Informationen unter www.swatchprimeline.com

LIVESTREAM: http://www.swatchprimeline.com/munich/live

 

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 20. Juli 2014