Zum fünften Mal bringt die Flying Metal Crew Dreck in die Thuner Eishalle. Kommendes Wochenende steht ganz im Zeichen der fliegenden Fahrräder. Mit dabei ist unter anderem Vorjahressieger Sam Pilgrim. Mit einer ganzen Bande von Briten hofft der 23-jährige neben dem Contest auch die Teambattle Trophy am Freitag zu gewinnen.

Vorjahressieger Sam Pilgrim überzeugte 2013 mit einer perfekten Saison. Nach dem Swatch Rocket Air konnte er sich die Krone zum FMB Worldtour Champ aufsetzen. Kein Wunder wurde auch der Schweizer Uhrenhersteller Swatch auf ihn aufmerksam. Sam Pilgrim wird ab dieser Saison in das Swatch Proteam aufgenommen. Das Swatch ihn gewählt hat, bedeutet Sam Pilgrim viel. „Das ist ein grosser Schritt. Neue namhafte Sponsoren wie Swatch helfen den Sport zu pushen und ihn einen neuem Publikum zu präsentieren.

rocket air 2014

“Das erste Mal beweisen kann sich der Brite schon dieses Wochenende am Swatch Rocket Air. Auf dieses Weekend freut sich Pilgrim ganz besonders. „Es ist definitiv einer meiner Lieblingsstopps der Tour. Viel Zeit zum trainieren, der Kurs ist super fun und die Afterparty ist legendär. Es stimmt einfach alles in Thun.“

Das einzige was Sam Pilgrim in seiner Karriere fehlt, ist ein Sieg im Teambattle. Im letzten Jahr mussten sich die Briten von den Schweden und den Kanadiern geschlagen geben. Mit der Unterstützung von Matt Jones, Daryl Brown und den Samson Brüdern stehen die Chance für die Britten tatsächlich nicht schlecht. Das Teambattle am Freitag ist das erste Highlight am Swatch Rocket Air. In der inoffiziellen Weltmeisterschaft der Slopestyler werden die besten zwei Nationen von der Jury in das Superfinale gewählt. Wer von beiden Nationen am meisten überzeugt, entscheidet das Publikum. Gefeiert wird danach im Bierkönig zu den Beats der Cyberpunkers aus Italien.

Side-Events: Like-a-Bike Race für die ganz Kleinen

Mitmachen statt nur zuschauen heisst es bei den Sideevents für gross und klein. Für 2-5 jährige wird das Like-a-Bike Race für Adrenalin sorgen. Für Organisator Jérôme Hunziker war das Like-a-Bike Race schon im letzten Jahr ein absolutes Highlight. „Es entstanden wilde Ideen, man könne ja für die Kids den realen Slopestyle Kurs nachbauen. Dies wurde dann aber verworfen, da sich die Eltern wahrscheinlich zu fest um ihren Nachwuchs fürchten würden.“ Mit witzigen aber sicheren Elementen wird der Racekurs aber doch ausgebaut. Für die älteren stehen in der Active Zone diverse Attraktionen zur Verfügung. Kids Parcours, Pumptrack Race mit Zeitnahme und Goldsprint Race versprechen einiges an Spannung. Mit nur leicht grösseren Zweirädern als die Kids wirbeln die BMX Flatlander um die Wette. Wer sich selber auf dem BMX versuchen will kann sich im Workshop der Profis coachen lassen.
Livestream auf Red Bull Bike und SSF
Der Swatch Rocket Air wird live auf redbull.com/bike und auf unserer Homepage zu sehen sein. Das Contestfinale wird am Samstag ab 20.00 von Ryan Meyer kommentiert. Die Aufzeichnung des Finals wird am Dienstagabend um 19.00 in voller Länge auf dem Schweizer Sport Fernsehen zu sehen sein.

rocket air 2014

Swatch Rocket Air 2014 – Riders List

Startlist Teambattle RA14

Trailer

 

www.flyingmetal.ch
www.rocketair.ch

www.facebook.com/rocketairslopestyle

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 9. April 2014