Wien, 02. April 2013 – Endlich geht es los! Am kommenden Wochenende rollen wieder die Reifen der Dirt Jump Profis beim VIENNA AIR KING.

Nach langer Winterpause der FMB Word Tour können es die Fahrer kaum erwarten, über den Dirt Jump Kurs in Wien zu stylen. Die Vorbereitungen zum ersten europäischen Mountainbike-Großevent des Jahres, welches im Rahmen des ARGUS BIKE FESTIVAL auf dem Wiener Rathausplatz stattfindet, laufen auf Hochtouren. Das Fahrerfeld steht bereits, und die Vorfreude ist groß. Wer den VIENNA AIR KING nicht vor Ort miterleben kann, hat die Möglichkeit, die komplette Competition live im Internet zu sehen.

LINK ZUM VIENNA AIR KING 2013 LIVESTREAM

http://www.redbull.com/en/bike/events/1331580252804/vienna-air-king-2013

Vienna Air King 2012 Martin Söderström

Martin Söderström beim Vienna Air King

In den vergangenen Wochen verwandelte sich der beschauliche Wiener Rathausplatz wie schon in den letzten sieben Jahren davor, zur Wettkampf-Arena des VIENNA AIR KING. Unter der Aufsicht von Kursbauer Andi Brewi entstand der monumentale Kurs, auf dem die 20 eingeladenen Athleten plus weitere 50 Präqualifikanten um insgesamt 10.000 Euro Preisgeld fahren werden. Zudem gibt es beim Panasonic Best Trick Contest mit Sicherheit eine Reihe neuer  gewaltiger Tricks zu sehen, welche die Fahrer während der langen Winterpause in aller Herren sonniger Länder eingeübt haben. Nach der charmanten und äußerst unterhaltsamen  Moderation von Österreichs Anchorman der Herzen, Christian Clerici, hat dieser wie auch im Vorjahr das Vergnügen, tausende Besucher des ARGUS BIKE FESTIVALs zu unterhalten.

Vienna Air King

Das Fahrerfeld, ein ansehnliches Extrakt der Slopestyle-Weltelite gespickt mit Namen wie Martin Söderström, Sam Reynolds, Brett Rheeder, Thomas Genon oder Pavel Alekhin, ist nun final bestätigt, und sieht wie folgt aus:

Niki Leitner AUT
Louis Reboul FRA
Patrick Leitner AUT
Amir Kabbani GER
Thomas Genon BEL
Peter Henke GER
Brett Rheeder CAN
Sam Reynolds GBR
Jakub Vencl CZE
Szymon Godziek POL
Tomas Zejda CZE
Pavel Alekhin RUS
Xavier Pasamonte ESP
Teo Gustavson SWE
Antoine Bizet FRA
Linus Sjöholm SWE
Leo Delfour-Barsacq FRA
Martin Söderström SWE
Mehdi Gani FRA
Anton Thelander SWE

Vienna-Air-King

Wie es aussieht fällt der Frühlingsbeginn wie schon in so vielen Jahren davor exakt mit dem VIENNA AIR KING zusammen, so dass der Contest hoffentlich bei besten Bedingungen abgehalten werden kann und die Besucher bei milden Temperaturen die außergewöhnlichen Tricks der Fahrer bestaunen können. Am Sonntag ab 13:00 Uhr kann man die Red Bull Athleten Szymon Godziek, Thomas Genon und Martin Söderström bei ihrer Autogrammstunde am Red Bull Mobile Zelt mal ganz aus der Nähe erleben und sich sein eigenes Fanposter handsignieren lassen.

Wer an dem Wochenende nicht in Wien sein sollte, muss jedoch trotzdem nicht auf die Suche nach dem „König der Lüfte“ verzichten, denn das komplette Event wird auf dem Red Bull Bike Channel im Internet übertragen (http://www.redbull.com/en/bike/events/1331580252804/vienna-air-king-2013). Mit der kostenfreien Mobil-App von EIM-Solutions ist man immer auf dem aktuellsten Stand. Die App ermöglicht es, neben Rankings und Startlisten, auch das Live-Scoring während des Wettbewerbs direkt vom Mobil-Telefon aus zu verfolgen: http://live.eim-solutions.com/vak2013

Der offizielle Zeitplan für den VIENNA AIR KING 2013 sieht folgendermaßen aus:

Samstag 6. April

10:00 – 13:00 Uhr              Training

11:00 – 11:15 Uhr              Eröffnung ARGUS BIKE FESTIVAL

13:30 – 14:00 Uhr              Warm up Qualifikation

14:00 – 16:00 Uhr              Qualifikation “VIENNA AIR KING”

16:15 – 17:15 Uhr              Panasonic-Best-Trick-Competition

ca. 21:00 Uhr                      After Contest Party in der Discothek “U4”

Sonntag 7. April

10:00 – 13:00 Uhr              Training

14:00 – 14:30 Uhr              Warm up Finale

14:30 – 16:00 Uhr              Finale “VIENNA AIR KING”

16:15 Uhr                            Siegerehrung “VIENNA AIR KING”

Weitere Informationen finden sich auf der offiziellen VIENNA AIR KING Website unter www.vienna-air-king.at oder auf der VIENNA AIR KING Facebook Fanpage unter https://www.facebook.com/viennaairking.

 

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 5. April 2013