Das Böse kommt in die Schweiz

Pressemitteilung vom 15. Juli 2009: Mitten im Sommer kommen wir mit einer schönen, bösen Neuigkeit. Evil Bikes wird neu von Indian Summer Ltd. in der Schweiz und Liechtenstein vertrieben. Wir freuen uns extrem, das wohl innovativste Dämpfungssystem (Delta System) von heute mit fast unbeschränkten Einstellmöglichkeiten in die Schweiz bringen zu können.

Die ersten Evil Bikes werden bei rund 10 Evil Pro Centern nach Regionen über die ganze Schweiz verteilt, in rund 2 Wochen erhältlich sein. In einer ersten, stückzahlmässig sehr begrenzten Ladung werden Rahmenkits des Weltcup Downhillers Revolt, des Hardtails Sovereign und des Dirt Jumpers Faction ausgeliefert. In einer zweiten Phase wird der Singlespeeder Resident als Komplettbike ausgeliefert.

evil-bikes-revolt-frame.jpg
Das Revolt

Evil wurde ursprünglich schon 1999 von Dave Weagle gegründet und war schnell als innovativer Rahmenbauer bekannt. 2008 verkaufte Weagle dann Evil an seinen langjährigen Freund Kevin Walsh, blieb aber als Entwickungsguru in der Firma. Kevin Walsh suchte sich dann während Monaten die feinste Truppe zusammen, um ein wirklich schlagkräftigtes, schnelles Bikeunternehmen aufzubauen. Evil Bikes wird basierend auf dem neuen von Dave Weagle entwickelten Delta Link eine ganze Reihe von Fullsuspension Bikes auf den Markt bringen und später auch zusätzlich zum Singlespeeder Resident Komplettbikes anbieten.

evil-bikes-sovereign-frame.jpg
Das Sovereign

evil-bikes-faction-frame.jpg
Das Faction

Über die folgenden Links gibt’s alles Wissenswerte über das Unternehmen, das bahnbrechende Delta System und die Bikes. Falls ihr weitere Fragen habt, steht euch www.indiansummer.ch gerne zur Verfügung.

www.evil-bikes.com
www.frontlinemag.net
www.evil-bikes.com

Evil Revolt Suspension Action – Bike Cam from Litter Mag on Vimeo.

Link: http://www.indiansummer.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu “Das Böse kommt in die Schweiz”