Pilatus Trail Day

Local SpotsSeit einiger Zeit stellen wir einige unschöne Dinge auf den Trails am Pilatus fest.

Die eine Seite betrifft die Biker:
Immer mehr Biker entdecken die Wanderwege auf dem Pilatus für sich und kosten diese natürlichen und unbebauten Trails bis ins Letze aus. Leider auch bei schlechtem Wetter oder nach heftigen Niederschlägen. Die Folgen daraus sind ja wohl klar: Die Trails befinden sich in einem katastrophalen Zustand. Ausgewaschene Steilpassagen, riesige Pfützen und immer mehr freigelegte Wurzeln und Steine. Dass die meisten Fahrer nicht mal korrekt mir ihrer Bremse umgehen können und daher mit blockiertem Hinterrad über die Strecke rutschen, hilft auch nicht gerade aus der Misere. Die zur Zeit regelmässigen Gewitter machen die ganze Lage langsam aber sicher untragbar.

Local Spots - Pilatus Trail Day
So schlimm sieht es auf der Fräkki zwar noch nicht aus. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Die andere Seite betrifft die Wanderer:
Die haben längst mitbekommen, dass die chronisch beschädigten Teilstücke durch Biker entstehen und unternehmen das aus ihrer Sicht Logische: Einfach mal Baumstämme und Äste auf den Weg legen. Der geübte Biker macht einen kurzen Bunnyhop darüber, spätestens der Zweite räumt das Teil wieder weg und das war’s. Bis die ersten Nagelbretter auftauchen.

Local Spots - Pilatus Trail Day
Die Zeiten, wo wir davon träumten, auf der Fräkki einen Biketrail zu bauen, sind längst vorbei. Wir erfreuen uns am „Natural Funpark“

Wir möchten nun dieser Entwicklung entgegenwirken, bevor die Sache langsam aber sicher ausartet. Daher haben wir uns entschieden, einen „Trail Maintenance Day“ nach kanadischem Vorbild durchzuführen. Dabei geht es nicht darum, einen Slopestyle-Kurs auf der Fräkki zu bauen und auch nicht irgendwelche Kicker, Leitern oder Anlieger in den Wald zu stellen. Es geht darum, den Trail wetterfest zu machen und die notorisch beschädigten Stellen auszubessern.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Durch geschickte Ausbesserungen kann man sicherstellen, dass gewisse Stellen auch nach Regen fahrbar werden, ohne dass der Trail allzu sehr zerstört oder ausgewaschen wird.
  • Wir tragen aktiv zur Erhaltung des Wanderweges bei und können bei Förstern und Wanderern einen besseren Eindruck als bisher hinterlassen.

Local Spots - Pilatus Trail Day
Nach einem arbeitsreichen Tag und einem guten Gewissen, lässt es sich bestimmt auch besser geniessen.

Da wir nicht Monate im Voraus einen Termin festlegen möchten und diese ‚gute Tat‘ lieber spontan an einem eher trüben oder regnerischen Tag vollbringen wollen, bitten wir Euch darum, euch zu melden. Einfach eure E-Mail-Adresse angeben. Wir melden uns dann rechtzeitig und geben die benötigten Infos durch.

Wäre verdammt cool, wenn Du – als einer der Biker aus der Gegend – auch teilnehmen und der Bikegemeinde und dem Berg dadurch etwas zurückgeben würdest.

VORAUSSICHTLICHER TERMIN: 14. oder 15. Juli

Anmeldungen an trailday@flowzone.ch

Local Spots - Pilatus Trail Day
Wäre mehr als Schade, wenn wir in Zukunft auf die Trails an unserem Hausberg verzichten müssten, weil uns irgendwelche Wanderer das Leben schwer machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 Gedanken zu “Pilatus Trail Day”