Das Syndikat räumt ab

Die Santa Cruz Syndicate Riders hatten beim Sea Otter Classic mit einem Podiumsplatz in jeder gestarteten Kategorie einen sensationellen Auftakt. Den Weg wies Nathan Rennie, indem er der internationalen Downhill-Elite ganze 2 Sekunden abnahm. Für seinen Sieg machte er seine Kenda Semi-Slicks verantwortlich. Auch Steve Peat hatte einen grossartigen Run und folgte Rennie mit dem selben V-12 auf den dritten Platz.

Santa Cruz - Das Syndikat räumt ab

Jamie Goldman flippte sich den Sprung auf den dritten Platz in der Dirt Jump Competition. Goldman über seinen Run: “I’m pretty stoked on it! That was the first time I ever tried a double whip on dirt.”

Santa Cruz - Das Syndikat räumt ab

Steve Peat über das Weekend: “It was good to get two thirds. Weather played a major factor this weekend, as usual. The Syndicate pulled through with great performances. I was stoked to be on the podium with Rennie. I look forward to more podiums for the Syndicate this season.”

Santa Cruz - Das Syndikat räumt ab

Jaja, die Santa Cruz Teamfahrer geben alle mächtig Gas. Da werden wir dieses Jahr wohl noch viel von ihnen berichten.

Santa Cruz - Das Syndikat räumt ab

Link: http://www.santacruzbicycles.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Das Syndikat räumt ab”