Locker über jedes Hindernis

Wie oft schon hast du dir gewünscht, dass du einfach so über eine Wurzel, einen Stein oder einen kleinen Graben springen kannst…?
Ohne Absteigen… das wäre doch was!

Der Bunnyhop ist die perfekte Basis für mehr Fahrspass auf dem Trail. Er gibt dir Sicherheit und sorgt dafür, dass du deine Geschwindigkeit beibehalten kannst. Üben muss man ihn jedoch vorgängig im flachen Gelände. Achte vor allem auf die nachfolgend herausgehobenen Punkte und führe sie zuerst einzeln aus (Vorderrad heben, Hinterrad heben, etc.), bevor du die Bewegungen kombinierst. Wie immer heisst es ÜBEN ÜBEN ÜBEN. In der Regel sollte man innerhalb einer Stunde schon mal 10cm vom Boden wegkommen.

Anfahrt

Ganz locker anfahren, es ist kein grosses Tempo notwendig. Landepunkt im voraus fixieren. Blick
nach vorne. Die Pedale müssen waagrecht stehen. Dein Sprungfuss vorne.

Energie aufbauen! Gewicht nach vorne, Oberkörper senken. Gleichzeitig Beine anwinkeln.

 

Vorderrad heben

Arme strecken und den Oberkörper nach hinten verlagern.

Druck auf die Pedale geben und die Arme wieder anziehen.
Dadurch hebt sich das Vorderrad. Auf den Absprung vorbereiten.

 

Absprung

Beine strecken und die Hüften Richtung Lenker schieben. In diesem Moment hast Du die perfekte Spannung auf dem Bike: Die Füsse drücken die Pedale nach unten und die Arme ziehen am Lenker. Diese Spannung kann dazu benutzt werden, um das Hinterrad über das Hindernis zu bewegen.

 

Flug

Lenker nach vorne schieben und gleichzeitig die Beine anziehen. Nur wenn die Zehenspitzen nach unten zeigen und die Füsse die Pedale fest nach hinten drücken, hebt sich auch das Hinterrad. (Übt das Hochziehen des Hinterrads auch mal einzeln)

 

Landung

Bike weit nach vorne schieben… Arme und Beine Strecken… und sich auf die Landung freuen.

Nachdem die Räder auf dem Boden aufkommen (vorzugsweise gleichzeitig) ist es ratsam die Landung mit Armen und Beinen abzufedern.

Author: Dave

9 Kommentare:

  • haste gut erklärt 8-)

  • super erklärt, finde ich :!:
    ich kanns noch nicht :oops:
    ps: es ist sogar platz eins

  • Ganz gut gemacht. Aber können tu ich es leider immernoch nicht :(

  • Danke ich bring ihn jetzt endlich… :-D

  • Heey

    ja super seite :)..

    Ich kann schon einen banny hop …. naja über einen bordstein ^^

    nur komme ich nicht soo hoch wie ihr in den videos.

    aber naja übung macvht den meister;)

  • Gut erklärt!

     (Kauft mein neues BMX Buch (,,The BMX Book“)!!!!)

  • Hat mich nicht weiter gebracht

  • Hä wie geht dasn mit dem Hinterrad???

  • Damit das Hinterrad hochkommt, sind vorallem zwei Punkte sehr wichtig: Die Zehenspitzen müssen nach unten schauen und die Arme müssen den Lenker nach vorne drücken. Somit entsteht zwischen dem Lenker und den Pedalen eine Spannung und dadurch kann das Hinterrad hochgezogen werden.

    Von Vorteil ist es, wenn man diesen Vorgang separat übt.

1 Trackback or Pingback for this entry:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 29. Juli 2004