Strecken im Bikepark Zau[:ber:]g Semmering frisch präpariert

Der Bikepark Zau[:ber:]g Semmering wurde in den letzen Wochen umfassenden überarbeitet und präsentiert sich im neuen frischen Glanz! Die Roller Strecke wurde frisch präpariert und bietet rechtzeitig vor den Ferien perfekte Bedingungen. Der Slopestyle Park wurde ebenfalls überarbeitet und mit zahlreichen neuen Elementen erweitert!

Die Roller Strecke im Bikepark Zau[:ber:]g Semmering wurde mit Hilfe von Spezial-Baumaschinen aufgefräst und frisch planiert um die Abfahrt ins Tal mit den Monsterrollern noch angenehmer zu gestalten. Die Streckenarbeiten wurden rechtzeitig vor Beginn der Ferien abgeschlossen und bieten nun allen Freizeitbegeisterten das volle Monsterroller Vergnügen. Ob Familien, Bikepark Einsteiger oder für Firmenausflüge – das Monsterroller Erlebnis ist das Schmankerl am Zau[:ber:]g Semmering.

Slopestyle Park Reshape und Erweiterung

Der Slopestyle Park wurde in den vergangenen Wochen einem umfassenden reshape unterzogen und präsentiert sich ab Freitag, den 2. Juli 2010 im neuen Style. Eine komplett neue Jump Line mit 7 Sprüngen, zahlreiche neue Holzelemente und neue Jumps bieten allen Freeridern viel Airtime sowie massig Spaß!

Der Headshaper des Bikepark Zau[:ber:]g Semmering, Philipp Wiedhofer unterzog mit seiner Shaper Crew den Slopestyle Park einem grundlegenden reshape sowie einer einhergehenden Erweiterung mit zahlreichen neuen Obstacles. Mit Hilfe des erfahrenen Baggerpiloten Bernhard Spielbichler, welcher bereits bei den Red Bull Backyard Diggers im Einsatz war, wurden perfekt geformte Elemente errichtet.

Zu Beginn des Slopestyle Parks fällt sofort die aus Holz und Erde errichtete „fruit bowl“ auf, welche auf einer Länge von rund 25m mit zwei Sprüngen viel Aritime für Tricks liefert. Eine kurze Line bestehenden aus einem Step-up und einem Drop welcher in die Landung eines der beiden ebenfalls überarbeiteten Wallrides führt, wurde ebenfalls neu angelegt. Der „satellite dish“ sowie ein massiver Corner Jump im unteren Bereich des Slopestyle Parsk vervollständigen die Lines.

Eine komplett neu errichtete Jump Line bietet auf einer Länge von ca. 200m sieben aufeinander folgende Jumps, welche einfach nur ein Lächeln in das Gesicht eines jeden Bikers zaubern! Die feinstens geshapten Jumps wechseln sich mit Anliegern ab und schlängeln sich durch das kleine Wäldchen neben dem Slopestyle Park.

Österreichs Freeride Aushängeschild Niki Leitner testete als erster den neuen Park und zeigte sich begeistert: „Der Slopestyle Park macht einfach richtig Spaß und der die verschiedenen Lines bieten viel Abwechslung!“

Eine Slopestyle Jamsession mit zahlreichen Stars der Szene ist bereits in Planung und wird voraussichtlich im September im Bikepark Zau[:ber:]g Semmering stattfinden.

Hier findet ihr einige Bilder von Niki Leitner im neu überarbeiteten Slopestyle Park: http://www.bikeparksemmering.at/de/bikepark/galerie/bikepark-riding/slopestyle-park/

Link: http://www.bikeparksemmering.at

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 1. Juli 2010