Dieses Spektakel wurde bereits Anfangs 2009 angekündigt und wird nun langsam aber sicher aktuell.
Angepriesen als grösstes Freeride Festival Europas, wird dieser Event im Sommer 2010 in Saalbach/Hinterglemm
ganz klar der Trendsetter und das Highlight der Slopestyle-Saison.

Es ist kein Ersatz für den Adidas Slopestyle, sondern ein eigenständiger Event, welcher mit einer Expo-Area,
vielen Sideshows und Partys aufwartet. Drei Tage lang kann die Freeride-Gemeinde nicht nur die Trails im
österreichischen Biker-Mekka rocken, sondern auch an diversen Veranstaltungen teilnehmen oder einfach das
Leben geniessen und den Biker-Lifestyle zelebrieren.

 

Namhafte Fahrer wie Richie Schley, Wade Simmons und Gee Atherton haben ihre Teilnahme bereits
zugesichert. Da werden bestimmt noch eine Menge bekannter Gesichter folgen..

Zu den Events zählt ein Downhill-Rennen auf der X-Line (die inzwischen hoffentlich fertiggestellt wurde),
der Scott Gang-Bang (dazu später mehr) und natürlich der Slopestyle.

freeride festival

Eine kleine Randbemerkung zur Expo-Area:
Erwartet nicht allzu viel davon. Es ist nicht die Euro-Bike,
sondern ein paar Hersteller auf dem Parkplatz der Schattberg-Bahn.. Wir waren 2008 ein wenig enttäuscht.
Daher…

 

Hier noch mehr Infos zum SCOTT GANG BATTLE:

Es handelt sich um ein Freeride- beziehungsweise Downhillrennen mit Massenstart ähnlich der beliebten
Avalance-Serie. Die Fakten sprechen dabei für sich: 1000 Teilnehmer, bestehend aus Pros, Freeride-Freaks und
Jedermännern, Start am Schattberggipfel, Streckenlänge: 8 Kilometer mit etwa 1000 Metern Höhenunterschied
und dem Ziel an der Talstation des Schattberg X-press in Saalbach. Gestartet wird in der Qualifikation in
„Gangs“
zu je 30 Fahrer/innen. Anhand der Zeiten ergeben sich die „Gangs“ für das Finale am Sonntag. Gewertet
werden
die Kategorien Women, Men und Master Men (Herren ab 40 Jahre).   Mitmachen steht natürlich im Vordergrund!
Alle Teilnehmer erwartet ein umfangreiches Starterpaket mit dem original limited SCOTT GANG BATTLE
Shirt.

freeride festival

Ferner beinhaltet die Anmeldung für 55 Euro auch die kostenlose Teilnahme an allen anderen Side Events
wie beispielsweise dem Sprungwettbewerb Austria´s Next Airjumper , dem Best Trick Award , dem Rose Speed
Wheelie Contest oder auch der Kids Freeride Challenge . Darüber hinaus bietet der Tourismusverband Saalbach
Hinterglemm ein attraktives Unterkunftspaket in einem Jokercard-Partnerhotel mit kostenlosem 3-Tages-
Liftticket an. Auch neben den sportlichen Events wird einiges geboten beim neuen FREERIDE Festival in
Saalbach
Hinterglemm. Die Big 5 Bike Challenge zum Beispiel lädt Freeride-Neulinge und erfahrene Rider dazu ein, die
unendlichen Trails von Saalbach Hinterglemm zu erforschen.

Man bewältigt dabei insgesamt rund 5000 Höhenmeter, muss aber Dank der modernen Seilbahnen nur 1000
selbst fahren. Snapshot-Kamera und Online-Tracking runden den ultimativen Fahrspaß ab.

Wir sind gespannt auf die Live-Bilder und Fotos vom Event.

 

 

Link: http://www.freeride-festival.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

1 Kommentar:

  • Wir werden uns das dieses Jahr wohl ersparen.

    Der Event mag ja gross und gut sein, aber die vielen Fahrverbote in der Gegend von Saalbach haben uns vor 2 Jahren nicht gerade glücklich gemacht…

    Dann geb ich mein Geld lieber in der Schweiz aus. Schade um die leckeren Schnitzel!

    Ob der Adidas Slopestyle dennoch durchgeführt wird?…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 5. Januar 2010