RasoulutionAndreu Lacondeguy bekommt für 2010 einen eigenen Signature Rahmen. Die Kooperation mit Konas Entwicklungsabteilung hat dem international erfolgreichen Spanier einen Rahmen ganz nach seinen Vorstellungen beschert: Ein hochklassiger Rohrsatz, ausgeklügelte Details und eine Lackierung, die pures Understatement versprüht, zeichnen den „Lacondeguy Inc.“ aus.

Andreu Lacondeguy hat sich in den letzten drei Jahren vom Rookie und absoluten Geheimtipp der Szene hin zu einem der renommiertesten Dirt Jumper und Slopestyler etabliert. Seine einzigartige Einstellung zum Sport, dem damit verbundenem Lifestyle und die Gabe, Angst vor den heftigsten Tricks einfach auszublenden, lassen den Spanier das Level des Freeride Sports immer wieder eine Stufe höher setzen. „Ich wollte ein Bike, das meinem progressiven Fahrstil voll und ganz entspricht’’ betont der 20jährige Clump Teamfahrer: „Gleichzeitig sollte es schlicht und clean sein.’’ Zusammen mit Kona’s Konstrukteuren feilte Andreu die gesamte vergangene Saison am Rahmenkonzept und dessen Perfektionierung.

Rasoulution - Andreu's neue Maschine

Das Ergebnis ist ein komplett aus Reynolds 835 Chromoly-Rohren gefertigter Rahmen welcher höchste Stabilität und Verwindungssteifigkeit bei gleichzeitig guter Eigendämpfung vereint. Die Geometrie ist klar auf Dirt Lines, Park und Street ausgelegt: Der Hinterbau ist dank der kurzen Kettenstreben kompakt gehalten, das Oberrohr stark abfallend. Die Oversize-Rohre des vorderen Rahmendreiecks inklusive einem Gusset am Unterrohr versprechen Sicherheit, der geringer gehaltene Durchmesser des Hecks spricht für gute Dämpfungseigenschaften und leichtes Gewicht. Weitere herausstechende Merkmale sind ein 1,5 Zoll Steuerrohr für integrierte Steuersätze, horizontale Ausfallenden und eine unterhalb (!) der Sattelstreben integrierte Sattelklemmung, welche bei Bedarf eine extreme Absenkung des Sattels nahezu auf Oberrohrhöhe ermöglicht. Die Lackierung besticht durch schlichte Eleganz, wie es sie bisher auf dem Markt in dieser Form noch nicht gibt: Der Lacondeguy Inc. ist komplett Schwarz gehalten, der matte Lack wird nur durch einige wenige Hochglanz-Sticker akzentuiert.

Rasoulution - Andreu's neue Maschine

„Der Rahmen ist einfach der Wahnsinn, er geht ab wie die Hölle” schwört Andreu, der den Prototyp seines Rahmens seit Anfang Juli auf härteste Weise getestet hat.

Der “Lacondeguy Inc.” wird nicht als Komplettbike erhältlich sein, nur als einzelner Rahmen. Wer sich jedoch an Andreus aktuellem Aufbau orientieren will, hier einige Details:

Marzocchi Dirt Jumper 1 Gabel
FSA headset
Easton Monkey Lite DH Lenker (25.4) und Easton Havoc 50mm Vorbau
Shimano Saint Hinterradbremse, Naben und Kurbeln
Kona Wah Wah Pedals
Kenda Small Block 8 Reifen
Sun MTX Felgen

Link: http://www.rasoulution.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

1 Kommentar:

  • Also eine integrierte Sattelklemmung fänd ich jetzt auch bei Freeridebikes nicht verkehrt. Aber zuerst müssen sie ja erstmal hinbringen, dass man bei jedem Bike die Sattelstütze überhaupt versenken kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 3. September 2009