Von uns gibt es dieses Jahr zu Ostern ein kleines Präsent für euch. Wir haben auf unserer Site ein Osterei versteckt, welches euch zu unserem neusten Movie führt: Flow in the snow.

Wir sind schon seit Jahren auch im Winter auf dem Bike und geniessen nebst der Ruhe im Wald auch die besonderen Verhältnisse auf den Trails. Da das Biken jedoch ziemlich viel anstrengender und das Beisammensein auf dem Gipfel ohne Feuer irgendwie unspektakulär ist, haben wir vor gut 3 Jahren damit begonnen, das Schöne mit noch schönerem zu verbinden und schleppen jeweils mehrere Kilo Fleisch, Bier, Wein, Käse und viele weitere Zutaten für eine gemütliche und ausgedehnte Grillrunde mit. Diese Tage sind sowas von erholsam und gemütlich, dass inzwischen viele Biker mitgezogen sind und wir oft in einer ansehnlichen Gruppe auf der Krienseregg am grillen und chillen sind.

Danke an dieser Stelle an alle, die sich auch bei der Kälte rauswagen. Die anderen wissen gar nicht, was ihnen entgeht…

Nun wollten wir letzten Winter auch diesen Teil unserer Bikesaison festhalten und auf Video bannen. Schöne Singletrails bei blauem Himmel und Sonnenschein sieht man von uns ja zur Genüge.

„Flow in the snow“ soll aufzeigen, dass man auch bei trübem Wetter und Schnee im Wald viel Spass haben kann. Auch für die Fahrtechnik ist es eine geniale Übungseinheit, da man nicht immer dahin fährt, wo man hinsteuert. Dank dem Schnee kann man ausserdem die eigenen Grenzen ein wenig erweitern, weil Stürze weniger Konsequenzen haben.

Wenn man sich noch das Rahmenprogramm entsprechend zusammenstellt, kann man perfekt abschalten, die Natur geniessen und fühlt sich, als hätte man ein paar Tage Ferien gehabt. Während andere womöglich in der Nebelsuppe sitzen und am Montag den Winterblues schieben.

Biken im Winter bietet jedoch noch viele weitere Vorteile:

  • Man hat beim Hochfahren nicht so heiss.
  • Man muss die ‚Bikesaison‘ nicht bereits im Herbst beenden.
  • Man ist im Frühling noch immer gut in Schuss bezüglich Kondition und Fahrtechnik.
  • Das Bike ist immer schön sauber, da man sich nicht im Dreck suhlt.
  • Man kann mit unter einem Bar Luft im Pneu runter heizen.

Von unserem Flowtrooper Dario gibt’s übrigens noch einen Geheimtipp dazu: Mit einem leichten Bike fährt es sich in tiefem Schnee besser, als mit viel Federweg.

Link zum neuen Film

 

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 18. April 2011