Die Bike Days bieten eine einmalige Bike-Marktübersicht, Cross-Country-Rennen mit Weltformat, actionreiche Freestyle-Contests und zahlreiche Aktivitäten für die Besucher. Wir waren letztes Jahr vor Ort und möchten es nicht mehr missen. Man trifft viele bekannte Gesichter aus der Branche, sieht jede Menge Neuheiten und kann es sich bei gelassener Atmosphäre auf dem wirklich aussergewöhnlich schönen Festivalgelände kulinarisch und visuell gut gehen lassen.

Racer Bikes Cup
Die internationale Cross-Country-Rennserie macht in Solothurn während den Bike Days Halt. Die Rundstrecke führt mitten durch das Event-Gelände. Im Hexenkessel Schanzengraben hat das Solothurner Publikum bereits Spitzenfahrer wie Olympiasieger 2008 Julien Absalon, Gesamtweltcupsieger Nino Schurter, Europameister 2008 Florian Vogel, Marathon-Weltmeisterin Esther Süss, Europameisterin Katrin Leumann oder Lokalmatdatorin Nathalie Schneitter frenetisch angefeuert. Auch für 2011 erwartet Sie ein Teilnehmerfeld voller Top-Athleten.
(Anm. d. Redaktion: Auch für Nicht-CC-Fans ein absolut unterhaltsames und kurzweiliges Rennen)

BMX und MTB Contests
Die weltweit besten Fahrer wie zum Beispiel der Franzose Matthias Dandois oder der deutsche BMXer Simon Moratz werden das Flatland zum beben bringen und über die Jumps ihre sickesten Tricks zeigen.
Den Judges werden garatntiert kein leichtes Spiel haben unter all den Talenten einen Sieger zu küren.
(Anm. d. Redaktion: Einfach unglaublich die Bike- und Körperbeherschung der BMXer)

Film-Premiere «Action Heroes»
Zudem wird im Rahmen der Bike Nights-Lounge eine Film-Premiere des Film «Action Heroes» gefeiert.
Lukas Tielke begleitete während neun Monaten die Top-Rider der deutschen Mountainbikeszene durch Österreich und Deutschland. Zu sehen  sind unter anderem Amir Kabbani oder Marius Hoppensack, die auch an den Bike Days schon ihre Spuren hinterlassen haben. Einen Vorgeschmack auf die Bike-Helden gibt’s im Trailer.
Freitag, 6. Mai 2011, ab 21.00 Uhr, Rythalle (Eintritt frei)

Action Heroes Trailer

Bike Nights-Party – die offizielle Party der Bike Days
Am Samstagabend drehen in der Rythalle für einmal nicht die Räder, sondern das Vinyl auf den Plattentellern. Zu anständiger Party-Musik von Baywatch Soundsystem schwingen wir das Tanzbein und schreiben die Legende der Bike Nights-Party weiter. Feiern Sie mit uns!
Samstag, 7. Mai 2011, ab 20.00 Uhr, Rythalle

Bikedays BMX Finale

Hier noch das Highlight-Video vom letzten Jahr, damit man einen Eindruck gewinnt:

Das Programm

Freitag, 6. Mai 2011
16.00 – 20.00 Uhr Messestände mit Test-Velos
16.30 – 17.00 Uhr Show BMX-Flatland
17.00 – 17.30 Uhr Trial-Show
18.00 – 18.30 Uhr Show MTB- und BMX-Jump
19.00 – 20.15 Uhr VW Multivan Short-Race
20.00 – 02.00 Uhr Bike Nights-Lounge mit DJ, ab 21.00 Uhr Bike-Film (Rythalle)

Samstag, 7. Mai 2011
10.00 – 20.00 Uhr Messestände mit Test-Velos
10.30 – 11.00 Uhr Trial-Show
10.30 – 12.00 Uhr Racer Bikes Cup Junioren
10.35 – 12.00 Uhr Racer Bikes Cup Amateure/Masters
11.00 – 11.30 Uhr Show BMX-Flatland
12.00 – 12.30 Uhr Preisverleihung Racer Bikes Cup Junioren/Amateure/Masters
12.30 – 14.00 Uhr Qualifikation MTB-Jump
13.30 – 15.15 Uhr Racer Bikes Cup Elite Frauen
13.35 – 14.45 Uhr Racer Bikes Cup Juniorinnen
14.00 – 14.30 Uhr Trial-Show
14.00 – 15.00 Uhr Referat Kurt Schär: «Elektrovelo & Sport: Gegensatz oder ideale Ergänzung?»
14.30 – 16.00 Uhr Qualifikation BMX-Flatland
15.15 – 15.45 Uhr Preisverleihung Racer Bikes Cup Elite Frauen/Juniorinnen
16.00 – 16.30 Uhr Show MTB- und BMX-Jump
16.00 – 18.00 Uhr Racer Bikes Cup Elite Herren
16.05 – 19.00 Uhr Springride
17.00 – 17.30 Uhr Trial-Show
17.30 – 18.00 Uhr Show BMX-Flatland
18.00 – 18.30 Uhr Preisverleihung Racer Bikes Cup Elite Herren
18.30 – 20.00 Uhr Qualifikation BMX-Jump
19.00 – 20.00 Uhr Springride Award «Best of Show» (Rythalle)
20.00 – 02.00 Uhr Bike Nights-Party mit Baywatch Soundsystem, ab 21.00 Uhr und Crossover-Bike Show (Rythalle/Grischa Bar)

Sonntag, 8. Mai 2011
10.00 – 18.00 Uhr Messestände mit Testvelos
10.30 – 11.00 Uhr Racer Bikes Cup Soft
10.30 – 11.00 Uhr Show BMX-Flatland
11.00 – 11.45 Uhr Racer Bikes Cup Cross
11.00 – 11.30 Uhr Trial-Show
11.45 – 12.15 Uhr Racer Bikes Cup Rock
12.00 – 12.30 Uhr Show MTB- und BMX-Jump
12.15 – 12.30 Uhr Preisverleihung Racer Bikes Cup Soft/Cross/Rock
12.30 – 13.15 Uhr Racer Bikes Cup Mega
13.00 – 13.30 Uhr Show BMX-Flatland
13.15 – 13.30 Uhr Preisverleihung Racer Bikes Cup Mega
13.30 – 14.15 Uhr Racer Bikes Cup Hard
13.45 – 14.30 Uhr Semi-Final MTB-Jump
13.45 – 14.15 Uhr Trial-Show
14.00 – 15.30 Uhr Podiumsdiskussion: «Neue Trails nur für Biker – Trugschluss oder Lösung?»
14.15 – 14.30 Uhr Preisverleihung Racer Bikes Cup Hard
14.30 – 14.45 Uhr Final MTB-Jump
15.00 – 16.00 Uhr Racer Bikes Cup Fun Herren
15.03 – 16.00 Uhr Racer Bikes Cup Fun Masters
15.03 – 16.00 Uhr Racer Bikes Cup Fun Senioren
15.05 – 16.00 Uhr Racer Bikes Cup Fun Frauen
15.00 – 15.45 Uhr Semi-Final BMX-Flatland
15.45 – 16.00 Uhr Final BMX-Flatland
16.00 – 16.15 Uhr Preisverleihung Racer Bikes Cup Fun Herren/Fun Masters/

Fun Senioren/Fun Frauen
16.00 – 16.30 Uhr Trial-Show
16.15 – 17.00 Uhr Semi-Final BMX-Jump
17.00 – 17.15 Uhr Final BMX-Jump
17.30 – 17.45 Uhr Preisverleihung MTB- und BMX-Jump, Preisverleihung BMX-Flatland

Wir Flow Zoners werden auf jeden Fall vor Ort sein, die vielen Neuerungen und Events reinziehen und natürlich auf unsere Art für Stimmung sorgen :)

Link zur Bike Days Website

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

1 Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 25. März 2011