HayesBevor sie endgültig in Vergessenheit gerät, gibt die neu gebildete Hayes Bicycle Group lieber nochmal Gas. Alles andere wäre auch Selbstmord.

Nachfolgend also ein kleiner Vorgeschmack auf die kommenden Neuerungen im neuen Grosskonzern, welche seit Anfang 2007 die Firmen Hayes, Manitou, Answer, Sun Ringlé und Wheelsmith unter ein Dach stellte. Bereits ab Ende April werden die neuen Produkte am SympaTex Bike Festival Garda Trentino in Riva del Garda am Stand C21 zu bewundern sein.

Manitou

Absolute+ ist eine neue, auf TPC basierende Technologie, welche die individuell einstellbaren High- und Low-Speed Systeme beinhaltet. Absolute+ wird in den Manitou-Gabeln ab Modelljahr 2010 enthalten sein, R7, Minute und Drake eingeschlossen. Das System lässt sich auch im nachhinein in bestehende Gabeln einbauen (non-MRD Gabeln ab 2007). Eine MRD Leichtgewichtversion soll bis Ende Jahr ebenfalls auf den Markt kommen.

MILO (Manitou Integrated Lock-Out) ist ein neuer Lockout-Hebel für Gabeln, welche mit dem neuen Absolute+ Dämpfer ausgestattet sind. Er soll sehr leichtgängig sein und mit allen bekannten Brems- und Schalteinheiten harmonieren.

Eine komplette Erneuerung der Manitou Website ist ebenfalls im Gange und wird in den kommenden Wochen online gestellt. Zusätzlich zu den Produktbeschreibungen, wird es auch zahlreiche Funktionalitäten von modernen Social-Networks à la Twitter und Facebook übernehmen.

Hayes

Das Hayes Disc Brakes Logo kommt zurück auf die Bremsen. Der neue Look soll an das Image der legendären Hayes Mags erinnern. Pfff…. Mit DER Bremse sollte man sich heutzutage aber nicht mehr identifizieren…

Hayes - News von Hayes
NOT the real deal.

Answer

Die Marke Answer stand nun für einige Jahre in der Ecke. Doch diese Zeiten sind nun wieder vorbei. HBG präsentiert im Laufe der Saison folgende Neuerungen aus dem Hause Answer:
– XC und DH Grips
– Aluminum und carbon ProTaper Lenker in den Breiten von 660mm – 780mm (!).
– Einen Direct-Mount DH Vorbau
– Low-profile Plattform Pedalen
– Handschuhe für XC, Trail und DH

SUN Ringlé

SUN Ringlé wird neue Versionen der Jumping Flea und Dirty Flea Vorderradnaben für Gabeln mit 15mm Achsen auf den Markt bringen. Der 199 Gramm leichte Jumping Flea ist für Trail- und All-Mountain Bikes vorgesehen, während die 173g Version Dirty Flea auf die Leichtgewichtsfraktion zielt.

Es geht also was im Hause Hayes. Fragt sich nur, ob die Stroker mit dem neuen Schriftzug besser bremst oder die Manitou-Gabeln mit einer technischen Finesse wieder an Marktanteilen gewinnt.. Wohl eher nicht.

Link: http://www.hayesdiscbrake.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

1 Kommentar:

  • approppo bremsen, hab grad mal die codes entlüftet, hatten luft ohne ende und das dot war trüb.. dazu sind die gummidichungen so ziemlich schrottig, vermute, das da auch die luft rein ist.
    Wenn die brems net zieht, hau ich mir die gustls ans socom. die funzen ohne dot und die ziehen keine luft.
    Greetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 16. April 2009