Die Verantwortlichen für die Bikestrecke im Gigeliwald (Gütsch) brauchen Deine Hilfe!

Die Mountainbike Freeride Connection Luzern steigt mit dem frischen Frühlingswind aufs Pedal und möchte das kommende Weekend die Zeit nutzen, um Grenzsteine zu suchen, die obere Streckenführung etwas anzupassen und den unteren Streckenteil wieder auzubessern.

Konkret geht es darum, die Grenzsteine zu suchen, um die Strecke korrekt vermessen und einzeichnen zu können. Einige Bretter bei den Holzkonstruktionen müssen ebenfalls erneuert werden. Auch die „Enge Susi“ und die Anlieger nach dem Table benötigen Aufmerksamkeit. Zu tun gibt es also jede Menge. Bleibt zu hoffen, dass auch entsprechend viele Biker auftauchen.

guetsch trail gigeliwald

Leckere Würste vom Grill und heisser Kafi als Motivations-Spritze

Die Aktion war letztes Jahr ein grosser Erfolg und hat beträchtlich zum Erhalt und guten Zustand der Strecke beigetragen. Nun liegt es wieder an den Bikern aus Luzern, einen weiteren Schritt Richtung Legalisierung und offizielle Eröffnung der einzigen Bikestrecke in der Stadt Luzern zu machen.

Guetsch trail gigeliwald

Sogar die Kleinsten packen mit an. DU AUCH?!?

Jeder regelmässige Besucher der Strecke sollte sich verpflichtet fühlen, am kommenden Samstag um 10.00 Uhr an der Brätlistelle zu stehen und die Anweisungen entgegen zu nehmen.

guetsch trail gigeliwald

Damit man wieder richtig Gas geben kann, muss die Strecke wieder aufgepimpt werden. Hilf mit!

Details:
Treffpunkt: 10.00 Uhr
Ort: Unterer Double -> Brätlistelle
Mitnehmen: Gute Schuhe, Werkzeuge (Schaufeln, Pickel, u.ä.), Arbeits-Handschuhe, Ersatzkleidung, Zeit und Muckis

Als Belohnung gibt es Wurst und Getränke und weiterhin eine schöne Bikestrecke im Herzen von Luzern. Die Organisatoren sind auf Deine Hilfe angewiesen!

Link: http://www.freeride-connection.ch/

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 8. April 2009