Bike-Mailorder.de fördert DIMB-Programm „Legalize Freeride“.

Bike-Mailorder.de, DER Bikedealer für Dirt, Freeride und Downhill, fördert das DIMB-Programm „Legalize Freeride“!

Mario Krone, Bike-Mailorder.de: „Wir brauchen mehr legale Spots, die nicht ständig wieder demontiert werden! Die DIMB gibt mit ihrem Leitfaden „Legalize Freeride“ und dem „Legalize-Beraterteam“ konkrete Hilfestellung bei der Strecken-Errichtung. Diese Arbeit der DIMB für unseren Sport unterstützen wir gerne!“.

Die DIMB begrüßt diese Unterstützung als gemeinnütziger Verband ganz besonders, denn die Hilfestellungen des Beraterteams sind für Legalisierungswillige kostenlos. „Die Beratungen schlagen aber mit den Reisekosten der Berater und Publikationskosten kräftig zu Buche“, so Stefan Bürker, Finanzreferent der DIMB.

„Wenn alles so läuft wie geplant, wird Bike-Mailorder.de 2009 sogar eine Art Patenschaft für eine Strecke in oder um Berlin herum übernehmen“, freut sich Thomas Kleinjohann, Vorstand der DIMB über so viel Engagement.

Derartige Streckenpatenschaften sind Teil des Legalize-Konzeptes für 2009. Namhafte Firmen aus Herstellung, Vertrieb und auch Fahrtechnikschulen werden dabei Spots in ganz Deutschland unterstützen.

Das Legalize Konzept 2009 wird im Dezember 2008 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Link: http://www.mailorder.de

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

2 Kommentare:

  • Mal schauen, wie die das handhaben und was dabei rauskommt. Wäre ja auch für die Schweiz mehr als nötig!

  • Hmm, wenn’s was bringt wäre das natürlich schön. Bin aber recht skeptisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 9. Dezember 2008