Der legendäre Big Mountain Event ist zurück! Red Bull Rampage 2008: The Evolution wird auf dem halsbrecherischen Gelände in Utah unter den 28 besten Mountain Bikern der Welt den besten Allround Freerider küren.

Vom 2. bis 5. Oktober 2008 werden in Virgin, Utah die Grenzen des momentan Möglichen ausgelotet. Robbie Bourdon dazu: „They’re going to bring slopestyle riding and big mountain riding together, and it’s going to turn into the sickest contest ever.“

Red Bull Rampage, der erste Freeride Mountainbike Grossevent überhaupt, welcher zwischen 2001 und 2004 jährlich durchgeführt wurde, kommt 2008 mit einem Knall zurück in die Szene. Lange Zeit kursierten Gerüchte darüber, dass der Contest in diesem Jahr zurückkehre und in der Wüste Gobi durchgeführt werde. Nun ist es aber offiziell: Der verrückte Kurs aus den Vorjahren, welche mitten in der Steinwüste Utahs liegt (Zion Nationalpark in den verunreinigten Staaten), wird auch der Austragungsort für dieses Jahr bleiben.

Red Bull - Red Bull Rampage: The Evolution

Auf einem engen und verwinkelten Netzwerk aus steilen Graten und meterhohen Absätzen sucht sich jeder Rider seinen Weg über die 300 Höhenmeter zwischen Start und Ziel selber. Am Donnerstag und Freitag ist freies Training angesagt, damit sich jeder Fahrer seine Lieblingslinie über die mehr als 10 Meter hohen und weiten Sprünge suchen und schon mal die ersten Tricks ausprobieren kann. Am Samstag wird jeder Fahrer zwei Läufe absolvieren; die 14 Fahrer mit dem bestbewerteten Run werden am Finale am Sonntag antreten. Die Finalisten werden dann zwei weitere Abfahrten machen, von denen der bessere zählt und den Sieger bestimmt. Ausserdem wird am Sonntag die Utah Sportkommission einen Best Trick Award verleihen.

Red Bull - Red Bull Rampage: The Evolution

Die Teilnehmer werden auf Style, Höhe, Schwierigkeitsgrad und einen flüssigen Lauf gewertet. Mit einem Preisgeld von 25’000 US$, ist es bei diesem Aufgebot an Fahrern eine schlechte Entscheidung, konservativ zu fahren: Die Stürze sind also wieder vorprogrammiert. Werden frühere Gewinner wie Cédric Gracia (aka Mister Amöriga) oder Kyle Strait wieder auf dem Podium stehen? Oder wird wieder ein wilder Nobody auftauchen und mit ein paar Tricks gepaart mit einer krassen Linienwahl der Weltelite zeigen, was momentan auf dem Bike alles möglich ist?

Red Bull - Red Bull Rampage: The Evolution

Jeder, der sich überlegt, an diesem legendären Event dabei zu sein, soll sich den Rat der Red Bull Leute an die Zuschauer zu Herzen nehmen. Aus dieser Info ist ausserdem zu entnehmen, dass nicht mehr Dutzende von Schaulustigen um die Absprung- und Landehügel stehen werden. Die Zuschauer müssen alle brav im Zielgelände bleiben. Das war ja einer der Gründe, weshalb der Event nach 2004 nicht mehr durchgeführt wurde. Der Massenansturm war kaum mehr zu bewältigen und die Organisatoren mussten für die auf die Wüstengegend völlig unvorbereitet angereisten Zuschauer sorgen. Kann ich mir bildlich vorstellen: Wohlgenährter Amerikaner, giant-size Coke in der Rechten, Familienpackung Chickenwings in der Linken und ab in die Wüste zur Red Bull Rampage..

SCHEDULE
Thursday, October 2nd:
Athlete practice and course work day. Competitors will be able to walk, ride and shape sections of the course in preparation for qualifiers on Saturday.
10am – Noon: Course inspection
Noon – 5pm: Athlete practice

Friday, October 3rd:
Athlete practice and course work day. Competitors will be able to walk, ride and shape sections of the course in preparation for qualifiers on Saturday.
10am – Noon: Course inspection
Noon – 5pm: Athlete practice
8pm – 10pm: Red Bull Rampage Retrospective movie screening. Virgin Town Park, Virgin, Utah (Free and open to the public)

Saturday, October 4th:
All competitors will be given two judged runs, and the top 14 best scores from the two runs will move on to Sunday for the finals.
10am – 1pm: Qualifiers, Run 1
2:30pm – 4pm: Qualifiers, Run 2

Sunday, October 5th:
The 14 qualifiers will all be given two runs and the winner will be crowned from the best overall run scored.
9:30am – 11:30am: Athlete practice
1pm – 2:30pm: Finals, Run 1
3:30pm – 5:30pm: Finals, Run 2
Awards to immediately follow the competition at the event site.

Red Bull - Red Bull Rampage: The Evolution

Die Fotos sind übrigens alle von John Gibson (www.gibsonpictures.com)

Die Website wurde schon ordentlich aktualisiert und bald sollen die Fahrer feststehen. Ist ja nicht mehr lange bis Anfang Oktober. Wir sind schon mal gespannt, ob der Event Live übertragen wird und wie die endgültige Fahrerliste aussehen wird…

Link: http://www.redbull.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 4. September 2008