Am kommenden Weekend findet im Bikepark Wiriehorn unser lange geplanter Fotokurs statt. Es werden über ein Dutzend Fotografen am Streckenrand stehen und Knippsen bis die Speicherkarten überquellen oder die Akkus durchbrennen.

Das ist DIE Gelegenheit für Dich, ein paar coole Fotos von Dir selbst zu ergattern!

Bikepark Wiriehorn - WE WANT YOU!

Unter der Leitung von Martin Bissig ( www.bissig.ch ) werden die Kursteilnehmer mehrmals am Tag über die Strecke pilgern und die Grundlagen der Sportfotografie lernen. Jeder Biker, der sich an diesem Weekend im Bikepark rumtobt, kann sich sicher sein, dass am Ende einige sehenswerte Aufnahmen von sich im Kasten sein werden. Eine klare Win-Win Situation! Die Fotografen müssen sich am Streckenrand nicht langweilen und jeder Biker kann sicher sein, dass ein Sturz, ein Trick oder auch ein hübsches Kleidungsstück nicht ungesehen bleibt.

Bikepark Wiriehorn - WE WANT YOU!

Nehmt also Eure Sonntagsklamotten hervor, bringt das Bike auf Vordermann und ab ins Diemtigtal!

Der Kurs findet am Samstag UND Sonntag statt. Das Wetter scheint bei 20 Grad und kaum Regen eigentlich perfekt zu werden. Wir freuen uns monstermässig auf diesen Event und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Bikepark Wiriehorn - WE WANT YOU!

Hier noch die Details zum Kurs

Und falls noch einer von Euch ein pinkiges Bunny-Kostüm im Schrank hat… :D

Link: http://www.hot-trail.ch

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

4 Kommentare:

  • WOHOOO Ich freu mich wie ein Kind auf den Kurs! Hab die EOS 40D am Samstag bestellt, sollte also bis zum Weekend auch da sein!!!

  • Cool. Perfekt um das Teil gleich kennenzulernen.
    Ich hoffe das Wetter hält. Der Samstag sieht ein bisschen düster aus. Aber das wird sicher noch besser…

  • Das Wetter sieht nun endlich stabil aus. Zwar nicht heiter Sonnenschein, aber kaum bis kein Regen. JUHUUU!

  • YEAH! Die Temperaturen klettern auf 20 Grad und mehr. Immer weniger Regen in Aussicht. DAS WIRD GOIL!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 2. Juni 2008