Canadablog

Canadablog - News from the North Shore!
Canadablog - News from the North Shore!

Es ist nun Sonntag Abend, 20.55. Bin gestern um die Mittagszeit in Vancouver angekommen, soweit ohne Probleme. Übrigens auch in Heathrow :-) Wie abgemacht wurde ich von einer Vetreterin der Schule am Flughafen abgeholt und zur Gastfamilie gebracht. Ist schon ein ganzes Stückchen von der Schule entfernt, aber es ist im Rahmen. Mit dem Bus ca. 30min. Aber nun weiter im Text: Als ich gestern im Edgemont Boulevard ankam, genehmigte ich mir erstmal ein Bier, welches vorzüglich schmeckte. Habe mir dieses auch wirklich verdient, nach so einem langen, anstrengenden Flug (geschlafen habe ich vom Freitag auf den Samstag ja auch nix…). Dann war ein kurzer Chillout angesagt auf dem „neuen“ Bett angesagt. Hätte ruhig ein bisschen länger sein können. Denn am Abend wurde ich bereits an eine richtige fette Familienfete mitgenommen, toll… :-) Konnte kaum meine Augen offen halten, aber ich habe es dann doch überstanden. Zum Glück gingen wir bereits um 21.30 wieder nach Hause, wo ich mich dann asap in’s Bett stürzte. In der Nacht bin ich dann um 3 Uhr morgens aufgewacht, nix Besonderes wegen der Zeitverschiebung. Stand dann schlussendlich um 7 Uhr auf, genehmigte mir einen Kafi und ein Müsli und begann nachher, mein Bike zusammenzubasteln. Glücklicherweise hat das Bike den Transport unbeschadet überstanden. Als Family Martin aufstand, gab’s erneut Zmorge, dieses Mal mit Eiern und Orangen-Schnitze. Hat ziemlich gut geschmeckt! So um 11 Uhr war mein Bike dann definitiv ready, um Vancouver zu entdecken. Also bin ich zuerst mal durch’s Edgemont Village gedüst (natürlich mit etlichen Wheelies und Manuals, ein bisschen Posen muss einfach sein, vor allem wenn man knallgelbe Deemax Räder fährt…). Nach ein paar Kilometern an der Küste entlang ging’s dann über die Lions Gate Bridge, über den Stanley Park nach Downtown Vancouver. Hatte massig Leute dort, das Wetter war aber auch traumhaft! Ca. 15 Grad, Sonnnenschein, einfach herrlich!

Canadablog - News from the North Shore!
Canadablog - News from the North Shore!

Nach einem kleinen Imbiss (3 Pizza Slices und ein Kokanee) checkte ich mal die Schule aus an der 570 Dunsmuir street, ich hoffe ich finde diese morgen. Dann machte ich eine grosse Runde um den Stanley Park rum und genoss die Meeresluft. Es war so herrlich, ich musste hin und wieder mal ein Foto schiessen. Als ich zurück in North Vancouver war, ging ich kurz bei Steed Cycles vorbei (Dave, Vale, Serki, dort waren vor zwei Jahren auch mal..) und besorgte mir die trailmaps von Mount Fromme und Cypress. Zum „richtigen“ Biken bin ich heute leider nicht mehr gekommen, allerdings weiss ich nun, wo ich mich am Fromme genau austoben kann die nächsten Tage. Sieht euch mal die Anzahl Trails (und auch deren Namen *G*) an, die mir auf meinem Hausberg zur Verfügung stehen! Der Schnee schmilzt langsam in den Bergen, gut so.

Canadablog - News from the North Shore!

Zum Znacht gab’s dann ganz geile Burger mit allem drum und dran. Ziemlich cool ist, dass Doug (mein neuer Papi) sich Mr. Cheeseman nennt und einen Käseladen besitzt, ich muss also keinen minderwertigen Cheddar-Käse essen, yeah! Nun haben wir bereits 21.15 und ich bin ziemlich müde. Werde wohl spätestens um 22.00 in’s Bett hüpfen, damit ich morgen fit bin, wenn’s um den Einstufungstest der Schule geht. Also, guet Nacht!

Link: http://www.flowzone.ch/canadablog

Author: Maesi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 14. April 2008