Freeride ConnectionNach einem kurzen Winterschlaf meldet sich die Freeride-Connection zurück vom Gütschtrail im Gigeliwald.

Nachdem sie den Papierkram hinter sich gebracht haben, beginnt nun das grosse Buddeln. Die Freeride Connection ruft alle interessierten Biker auf, sich am
26. und 27. Januar
jeweils um 10.00 Uhr gemeinsam auf den Gütsch-Trail zu begeben um mit vereinten Kräften zu schaufeln, roden, zimmern, shapen etc.

Sie haben Werkzeug bereitstehen, zusätzliches Material (Baustoffe, Werkzeug, leichte Baumaschinen usw.) ist aber natürlich immer erwünscht. Für wärmende Getränke ist gesorgt.

Gigeliwald Guetsch Bike Anlieger

Der Tobi im Anlieger

Erstmal wird die genaue Linienführung des neuen Streckenteils besichtigt und die zu erledigenden Arbeiten besprochen. Was bestimmt gemacht werden muss, ist das Wiederaufshapen des unteren Streckenteils, die Umleitung und Markierung des Wanderwegs, das Bauen einer breiten Brücke vor der Wall, sowie das Reinigen und Freiräumen des neuen Streckenteils.

Jeder von euch soll die Möglichkeit bekommen den Trail mitzugestalten. Aus diesem Grund hat die Freeride Connection einen Streckenplan bereitgestellt, den Ihr runterladen könnt, um euch ein Bild der Strecke zu machen und evtl. im voraus eure Ideen einzuzeichnen. Bitte alle Ideen entweder per E-Mail an Freeride-Connnection senden oder ausdrucken und am Bautag mitbringen.

gigeliwald-bautag-gütsch-9

Die Freeride-Connection bedankt sich bei allen für die bereits geleistete- sowie für die noch zu leistende Hilfe. Die Vorfreude auf ein spassiges Bauwochenende und einen geilen Trail für Frühling/Sommer 08 ist gross.

Lust den Trail mitzugestalten? Dann klick mich!

Hier noch die definitive Linienführung der gesamten Strecke:
Guetschwald Streckenfuehrung

Link: http://www.freeride-connection.ch/

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

10 Kommentare:

  • …und noch immer fehlt ein guter Name für diesen Trail!
    (Nein Chiller, G-Trail wurde einstimmig abgelehnt)

  • ich hätte einen namen “Zukurz” wegen den knap 900 meter langen trail^^ (wenn man das Z und das k betohnt klingts wie japanischer kriger oder so in der art…. gibst sicher bessere vorschläge..
    ps:@serki herzlichen dank für deine unterstüzung echt geil!!!

  • @ Serki: von dir? :lol:

  • hey jo danke fürs prompte online stellen. wollt mich schon eher bedanken aber mein i-net spackt rum.
    für nen neuen namen bin ich nich ma unbedingt … die überlegung lohnt gar nich

  • Also Onetons Vorschlag ist wenigstens mal kreativ! Und passen tut er ja auch ;)

    Hechti, Du bist also zufrieden mit ‘Gütschtrail’? Und wenn es mal eine alternative Streckenführung geben sollte, heisst das Teil dann “Alternativer Gütschtrail”? Oder “Gütschtrail II”? :roll:

  • äääh … alternative Streckenführung ?
    un was träumst du nachts ?`
    ja mir is gütschtrail recht weils alle kennen un alle wissen was man meint …
    meinte damit einfach das die zeit sich einen namen zu überlegen für den kurzen trail gar nich lohnt. in der zeit könnte man ihn auch noch 500 mal fahren gehn :)

  • Ja, war ein bisschen weit hergeholt, ich weiss.

  • Hier gibt’s Bilder von den beiden Bautagen am Gütsch: freeride-connection.ch

    Sieht nach sauberer Arbeit aus.

  • es gibt im fall nochma einen bautag am sonntag den 10.2 in dem der utnere teil beendet wird.
    nähe infos dazu kommen die tage nochmal raus.
    greez

  • Okay, werde mir den Tag mal im Kalender anstreichen. Damit ich meine Schuldigkeit auch noch getan habe und guten Gewissens auf dem Trail fahren kann ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 21. Januar 2008