Wir hatten wieder mal ein geiles Jahr, mit vielen geilen Biketouren und Events. Bei mir hat sich – neben der Woche Rocken in Portes du Soleil und der Woche schönster Singletrails in Zermatt – vor allem eine Region ins Gedächtnis gebrannt: Das Berner Oberland.

Ich bin schon seit jeher ein Fan dieses Gebietes. Die unzähligen hohen Berge, die lebenslustigen und symphatischen Einheimischen und alle Schönheiten, die das Berner Oberland noch zu bieten hat, wärmen einem das Herz und lassen sämtlichen Stress und städtischen Unmut vergessen. Deshalb hatte ich in den vergangenen Wochen auch so viele Gedanken an diese Zeit und diese Region. Die Leute, die wir getroffen haben waren sowas von nett und zuvorkommend – man merkte Ihnen förmlich an, dass sie glücklich und zufrieden sind. Kein Wunder, bei so geilen Trails! :D

eiger-moench-jungfrau.jpg

Den Secret Spot, den wir dank einiger Internetbekanntschaften gefunden haben, darf ich leider nicht näher beschreiben. Was die Jungs aus Thun und Umgebung aber in ihren „Vorgarten“ gezaubert haben, ist äusserst eindrücklich und macht mächtig Spass. We’ll be back.

Über die Trails um Lauterbrunnen habe ich ja auch schon zur Genüge geschwärmt: Spot-Report Lauterbrunnen

Aus lauter Fernweh und Winterfrust habe ich mich nun hingesetzt und die besten Fotos (so viele waren das wieder einmal nicht, da wir – wie üblich – entweder am Fahren oder am Bechern waren) in einer Slideshow zusammengefasst. Meiner Meinung nach transportiert eine Slideshow das Feeling einfach besser, als einzelne Bilder in einer Gallery. Das wird natürlich durch die Musik noch etwas unterstützt, was mich aber in diesem Fall fast in die Verzweiflung trieb. Anfangs war mir klar: Es muss Patent Ochsner sein. Die singen berndeutsch, sind mehr oder weniger aus der Gegend und bringen in Ihren Songs genau das richtige Feeling zum Ausdruck. Nach über 2 Wochen experimentieren gab ich dieses Vorhaben wieder auf. Nach weiterem Herumtüfteln mit Pink Floyd, Red Hot Chili Peppers und vielen weiteren Bands landete ich schliesslich bei Reggae und Lucky Dube. Nicht nur aus aktuellem Anlass – die grosse südafrikanische Reggae-Legende ist nämlich letzten Herbst brutal auf offener Strasse erschossen worden – sondern weil dieser Musikstil gut zur locker-leichten Art des Berner Oberlandes, der Rhythmus gut zu den Bildern und die Kernaussage des Liedes perfekt zur Stimmung der Leute passt.

Local Spots - Best of Berner Oberland

Die Dateigrösse ist mit über 240 Megabytes leider massiv ausgefallen. Werde es dieses Weekend bei Gelegenheit mal mit dem Compressor noch versuchen herunterzuschrauben, aber ich möchte einfach nicht noch länger warten, um das Teil endlich online stellen zu können.

Link zur Slideshow Berner Oberland

Wer nicht dabei war, wird sich eventuell nicht viel aus der Slideshow machen, zumal keine Bike-Action zu sehen ist. Die damals Anwesenden werden auf jeden Fall einige wehmütige Erinnerungen an Sonne, Singletrails und verdammt gute Zeiten haben.

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 18. Januar 2008