ContactEs ist wieder einmal Zeit für einen kurzen knappen Blick auf das Geschehen bei uns.

Wie viele bestimmt schon festgestellt haben, hat sich unsere Bildervorschau gravierend verbessert. Früher öffnete sich jedes Mal ein eigenes Fenster – welches dann zwar mittig platziert und in der Grösse angepasst wurde – aber nie wirklich das Gelbe vom Ei war. Mit einem Popup-Blocker war der Ärger im wahrsten Sinne des Wortes bereits vorprogrammiert.

Neu wird das angeklickte Bild im selben Fenster angezeigt und der Hintergrund dafür etwas verdunkelt. Die Vorlage für diese Funktionalität kommt aus der Bildertool-Lawine, welche mit der ach-so-ominösen Web 2.0 „Revolution“ losgetreten wurde: Lightbox, SimpleViewer und Kompanie. Mir war es aber zu trist und banal, einfach ein fertiges Script einzubauen – davon war ich noch nie ein echter Fan. Erstens ist der Lerneffekt gleich null, zweitens macht eine mühsame Konfiguration fast genauso viel Aufwand, wie selber programmieren und drittens kann man meistens doch weniger anpassen, als man gerne möchte. Mag sein, dass diese Tools alle bestens funktionieren, plattformunabhängig sind und unglaublich viele Funktionalitäten bieten. Meistens sind sie jedoch kein bisschen individuell und vor Allem sind sie einfach furchtbar aufgebläht. Viel zu viel Schicki-Micki, viel zu viel Code und eine eher mässige Performance.

flowzone.ch - Information overflow
Die neue Bildervorschau ist definitiv benutzerfreundlicher.

Daher bieten wir bei uns die abgespeckte und schnellere Version an: Kein unnötiges Vorladen der Bilder, keine aufwändigen Animationen, keine Slideshows. Wer auf ein Bild klickt, bekommt ein Bild und wer sich für die weiteren Bilder interessiert, kann sie einfach mit den Pfeiltasten durchblättern.

Ein paar weitere Worte möchte ich den in letzter Zeit viel zu kurz gekommenen Filmen widmen. Es ist nicht so, dass wir dieses Gebiet völlig vernachlässigt hätten. Wir sind schon seit Ende letzten Jahres mit der neuen Ausrüstung unterwegs und mehr oder weniger fleissig am Filmen und haben schon einiges an Material gesammelt. Die ersten Zusammenschnitte sind auch schon bereit und vertont. Uns plagt jedoch ein weitbekanntes und leidiges Problem: Zeitraffer.

flowzone.ch - Information overflow
Herr Thalmann mit seiner HD-Kamera

Sämtliche Sequenzen wurden in HD Qualität aufgenommen und machen ohne Anpassungen eine verdammt geile Gattung. Sobald man jedoch ein wenig an der Geschwindigkeit herumspielt, ruckelt das Bild und die Aufnahme wird wertlos. So wie es aussieht, scheint dies eine bekannte Problematik in der Filmwelt zu sein. Nun spielen wir mit unterschiedlichen Frames, Bildüberblendungen und diversen Plug-Ins herum, bis es passt. Hab immer gedacht, dass man für eine SlowMotion-Aufnahme einfach die Geschwindigkeit herunterdreht und fertig ist. Schon wieder was gelernt.

flowzone.ch - Information overflow
Dieser wunderschöne Sonnenaufgang wird nächstes Jahr in Centralized ebenfalls zu sehen sein

Der nächste Film wird wohl „Portes du soleil“ werden, wo wir heuer endlich ein bisschen mehr gefilmt haben, als in den vergangenen Jahren. Schon länger in der Mache ist „Centralized“ – unser Film über das Mountainbiking in der Innerschweiz. Da wird es wohl im Winter mal den ersten Teaser zu sehen geben. Der Film wird dann wohl eher gegen Ende des nächsten Jahres soweit sein. Also, stay tuned and ride on!

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

4 Kommentare:

  • Achja, ganz vergessen zu erwähnen:
    Ab sofort könnt Ihr Eure Kommentare nach dem Speichern auch nochmals anpassen.

  • Yessss…! Das macht Fröid :D
    Super Sach! Guet glunge une HAMMER Idee

  • you should send your cameras over with schussler this winter when he comes to silver star!!!!
    i’m sure he’s going to show up here for yet another sweet rip down rebellion with me!!! you know
    skiing can’t compare to Rebellion!!!
    you’ll definitely have some cool footage to work with then!!! hahahaha
    BTW…..i just rode up there this weekend and the conditions are SWEEEEET.

  • Yo Chuck D!

    From what I heard Enduro Ghandi decided to stay here in Switzerland for the winter. I’m so glad! :D
    I was pretty sure that you would lead him up there. Now I don’t need to be so envious anymore..

    Right on!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 23. Oktober 2007