Rachel Atherton und Sam Hill gewinnen das Downhill Finale. Hill und Sabrina Jonnier gewinnen die Gesamtwertung.

16. September 2007 Maribor, Slowenien. Gestern endete der Nissan UCI Mountain Bike World Cup 2007 auf der Downhillstrecke von Maribor (2,8 Km, 450 Höhenmeter). Rachel Atherton (GBR, Animal Commencal) und Sam Hill (Aus, Iron Horse/Monster Energy) gewannen das letze Rennen der Saison.

 

Atherton meldete sich nach einer Verletzung anfangs Saison mit einer Silbermedaille in Schottland zum Renngeschehen zurück. Diesmal war sie ganze 8.63 Sekunden schneller, als ihre Verfolgerin Tracy Moseley auf dem zweiten Platz und Tracey Hannah auf Platz drei mit 9.33 Sekunden Rückstand. World Champion Sabrina Jonnier (Fra, Iron Horse/Monster Energy) landete auf Platz sechs und konnte somit die Gesamtwertung im Weltcup für sich entscheiden.

dhm_sam_hill.jpg

In der Kategorie der Männer gewann Sam Hill seinen dritten Wettkampf in Folge und bestätigte seine Dominanz im Gesamtweltcup. Gee Atherton (GBR, Animal Commencal) landete mit 1.33 Sekunden Rückstand auf dem zweiten Platz vor Julien Camellini (FRA). Den viertplatzierten Fabien Pedemanaud (FRA) und Marc Beaumont (GBR, MBUK Santa Cruz) auf Platz fünf trennten lediglich eine Tausendstel Sekunde!

Im Gesamtklassement platzierte sich Matti Lehikoinen (Fin, G-Cross Honda) als Zweiter vor Steve Peat (GBR, Santa Cruz Syndicate), der im gestrigen Rennen wegen eines Platten das Rennen lediglich auf Platz 78 beenden konnte.

dhw_tracy_moseley.jpg

Um die 13’000 Zuschauer waren am Finalrennen am Sonntag anwesend, um die Fahrer mit lautem Getose zu unterstützen. Nächstes Jahr wird der Weltcup nach Maribor zurückkehren, um am 10. und 11. Mai das Eröffnungsrennen 2008 auszutragen.

Resultat: www.nissan-ucimtbworldcup.com
Gesamtwertung: www.nissan-ucimtbworldcup.com
Weiter Bilder: www.pohorje.org

4x_michaldan.jpg

Hier noch ein wenig Nostalgie:

Downhill-Weltmeister

 

Männer Frauen
1993 Jürgen Beneke (Ger) Regina Stiefl (Ger)
1994 Francois Gachet (Fra) Kim Sonier (USA)
1995 Nicolas Vouilloz (Fra) Regina Stiefl (Ger)
1996 Nicolas Vouilloz (Fra) Missy Giove (USA)
1997 Corrado Herin (Ita) Missy Giove (USA)
1998 Nicolas Vouilloz (Fra) Anne-Caroline Chausson (Fra)
1999 Nicolas Vouilloz (Fra) Anne-Caroline Chausson (Fra)
2000 Nicolas Vouilloz (Fra) Anne-Caroline Chausson (Fra)
2001 Greg Minnaar (RSA) Anne-Caroline Chausson (Fra)
2002 Steve Peat (GBr) Anne-Caroline Chausson (Fra)
2003 Nathan Rennie (Aus) Sabrina Jonnier (Fra)
2004 Steve Peat (GBr) Celine Gros (Fra)
2005 Greg Minnaar (RSA) Sabrina Jonnier (Fra)
2006 Steve Peat (GBr) Tracy Moseley (GBr)

Link: http://www.nissan-ucimtbworldcup.com

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

6 Kommentare:

  • Coole Bilder – woher? Schickes Gimmick mit den „Vorjahressiegern“!
    Wart ihr vor Ort?

    tschö

  • Die Infos sind diesmal von Andrej Dekleva, einem Biker aus der Slovakei. Hier seine Page: mtb.si
    Die Bilder sind aus der entsprechenden Pressemitteilung und unter dem bereits aufgefeführten Link zu finden.

    Ne Du, bin nicht so sehr rennbegeistert, dass ich dafür nach Slovenien reisen würde…

  • Keine Ursache ! ;-) ..und thx!

  • was für ein blödsinn, steve peat war nie weltmeister, schon gar nich 3x!

  • Du scheinst Recht zu haben.. Der Ersteller dieser Liste scheint die UCI MTB World Cup Sieger und die Weltmeister durcheinander gebracht zu haben. Ich entschuldige mich für diese Falschaussage, habs auch bloss kopiert… :)

    Hier ein Link mit den korrekten Gewinnern und noch mehr Details: en.wikipedia.org

  • lol, tolle bilder, lol

    ich würde auch gerne so fahren können, lol

    kann man auch ohne fahradführerschein mitmachen? lol

    Grus Sedderick

    cool, ich kann ja auch durchgestrichen schreiben, lol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 17. September 2007