Wheels of SpeedAm Samstag, den 2.6. war es endlich soweit, die weltbesten Downhiller zeigten auf dem legendären World Cup Kurs der letzten Jahre ihr Können. Schnell wurde klar, es wird eng werden, wenn es um die Verteilung der 30.000 Euro Gesamtpreisgeld geht. Aber der Samstag stand ebenfalls im Zeichen der Amateurklasse beim Wheels of Speed. Die Fahrer gaben alles, um einen der begehrten acht Plätze für das gemeinsame Finale am Sonntag mit Pros wie Steve Peat, Cedric Gracia oder Greg Minnaar zu ergattern.

Wheels of Speed - Wheels of Speed

Der Tag begann mit dem Finale in der Amateurklasse. Auch hier gingen Downhiller aus der ganzen Welt an den Start und zeigten im Kampf gegen die Zeituhr, dass auch hier absolute Topzeiten möglich waren.

Natürlich waren auch viele deutsche Donwhiller im Starterfeld vertreten, aber letztendlich setzten sich im Kampf um die ersten Plätze Fahrer aus Dänemark und Canada durch. Alex Prochazka, angereist aus Whistler, BC, überraschte dir Zuschauer mit einer 2:12.11 Zeit. Der erst 16Jährige Rocky Mountain Fahrer aus Canada landete damit knapp mit weniger als einer halben Sekunde Abstand auf Rang 2. Mads Weidermann aus Dänermark konnte dann das Finale mit 2:11.79 für sich entscheiden. Den dritten Platz belegte der deutsche Fahrer Marcel Basener.

Wheels of Speed - Wheels of Speed

Auch wenn diese drei Fahrer es auf das Podium schafften, konnte am Abend nur mit angezogener Handbremse gefeiert werden. Denn das Finale der Pros wartet unter anderem auf diese drei Talente. Aber auch all Stars Downhiller wie Dennis Stratmann, Stefan Herrmann und Manfred Stromberg schafften es unter die top 8 und damit den Move ins Finale am Sonntag mit den Pros.

Wheels Of Speed – Top 8 Amateurs

1. Mads Weidermann 2:11.79 (DEN)
2. Alex Prochazka 2:12.11 (CAN)
3. Marcel Basener 2:14.99 (GER)
4. Kristof Lenssens 2:15.42 (BEL)
5. Dennis Stratmann 2:15.87 (GER)
6. Stefan Herrmann 2:16.77 (GER)
7. Manfred Stromberg 2:17.90 (GER)
8. Sebastian Klein 2:18.46 (GER)

Wheels of Speed - Wheels of Speed

Direkt im Anschluss an das Amateurfinale ging es weiter mit der Downhillaction.
Die Pros durften sich noch einmal aufwärmen, bevor das Qualifying auf dem Pogramm stand. Clay Porter, Filmer des bekannten Movies „Between the tape“ ist begeistert vom Kurs: Der Track ist beeindruckend. Hier in Willingen gibt es unglaublich viele große Jumps direkt zu Beginn des Kurses.“
Die Willinger Strecke ist anders als viele andere Downhillstrecken, aber genau deshalb ist es für die Zuschauer so spektakulär Fahrern wie Sam Hill oder Cedric Gracia zuzusehen, wenn sie Tabletops und Whips über bestimmte Sektionen des Kurses ziehen.

Nach der einstündigen Trainingsessions wurde es dann ernst. Mick Hannah konnte die Führungsposition inne halten, bis Greg Minnaar mit der einzigen Zeit unter zwei Minuten den Hang hinunter kam.
Generell lagen die Zeiten der Top 10 sehr nah beieinander. Man kann sich aber sicher sein, dass es am Finaltag bestimmt noch ein weiteres Mal eng wird. Es wird spannend werden, wenn die Pros um 14Uhr gemeinsam mit den Amateuren den ehemaligen World Cup Kurs in Willingen hinunter fahren.

Wheels Of Speed – Top 10 Pro Qualifiers

1. Greg Minnaar 1:59.01 (RSA)
2. Mick Hannah 2:00.13 (AUS)
3. Sam Blenkinsop 2:00.88 (NZL)
4. Steve Peat 2:01.14 (GBR)
5. Chris Kovarik 2:01.26 (AUS)
6. Bryn Atkinson 2:01.68 (AUS)
7. Jared Graves 2:02.75 (AUS)
8. Andrew Neethling 2:02.85 (RSA)
9. Cedric Gracia 2:03.08 (FRA)
10. Justin Leov 2:03.93 (NZL)

Wheels of Speed - Wheels of Speed

Wie in den Jahren zuvor freuen sich Tausende von Besuchern, die den Weg zum SYMPATEX BIKE-Festival gefunden haben, auf das Finale. Das zehnjährige Jubiläum wird im Hinblick auf die Downhillaction keine Ausnahme bilden.
Um Punkt 14Uhr heißt es Augen auf, denn die Fahrer sind heiß darauf einen Teil der 30.000 Euro, die bei der Wheels of Speed Downhill Challenge bereit stehen, mit nach Hause zu nehmen.

Link: http://www.wheelsofspeed.de

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 4. Juni 2007