Bikepark WillingenDas Wheels of Speed bietet ambionierten Downhillern die Chance mit Peat, Minnaar oder Gracia um die schnellste Zeit zu fahren

Anfang Juni (31.5.-3.6.2007) ist es wieder soweit. Zum zehnten Mal findet das SYMPATEX BIKE-Festival in Willingen statt. Das Wheels of Speed, das dieses Jahr zum ersten Mal statt findet, verspricht schon jetzt eine Attraktion zu werden.

Keiner der Top Downhill-Fahrer will sich dieses hoch dotierte Rennen, was auf einer der Lieblingsstrecken vieler Racer statt findet, entgehen lassen.Aber nicht nur für die internationale Top Garde ist dieses Rennen ein Spektakel, denn alle ambitionierten Downhiller sind dazu eingeladen, sich auf der Website zu diesem Rennen anzumelden.

Diesen Sommer feiert das Bikefestival Willingen sein 10jähriges Jubiläum.Schon immer waren die Veranstalter daran interessiert, ein spannendes und voller Attraktionen gefülltes Wochenende für jeden Bike Fan zu organisieren.In diesem Jahr bietet sich allen Amateuren und auch Pros die einmalige Chance im Downhill gegen die Weltbesten wie Steve Peat, Greg Minnaar oder Cedric Gracia anzutreten.

Bikepark Willingen - Race against Gracia and co.

Beim Wheels of Speed wird in zwei Klassen gefahren, der Amateur- und der Proklasse.

Der Modus ist wie folgt. In der Amateurklasse wird ein allgemeines Qualifying stattfinden. Die 40 Schnellsten fahren anschließend im Finale. Auf die Top 8 wartet neben hochwertigen Sachpreisen auch der Einzug in das Finale der Proklasse.

Das Fahrerfeld im Finale der Proklasse setzt sich aus den Top 16 gesetzten Fahrern, den Top 8 aus dem Finale der Amateurklasse und weiteren 16 Fahrern zusammen. Diese 16 Fahrer gehen aus dem Qualifying der Proklasse hervor.

Wer nun Lust auf mehr bekommt und schon immer mal seine Zeit mit der von Nathan Rennie oder Sam Hill vergleichen wollte, sollte sich umgehend auf der Website www.wheelsofspeed.de anmelden.

Der elfmalige deutsche Meister Markus Klausmann, der ebenfalls in der Proklasse an den Start gehen wird, freut sich schon jetzt auf eines der besten Rennen außerhalb des World Cup Kalenders:“ So ein Rennen braucht der Downhill-Sport. Es sollte Events mit einem solch hohen Niveau öfter im Jahr geben. Sie bereichern den World Cup Kalender und ich bin mir sicher, dass hier auch noch der eine oder andere mehr riskiert und eine bessere Show bieten kann, da der Druck nicht so massiv wie beim World Cup ist.“

Weitere Infos zum Anmeldeverfahren, Modus, Zeitplan etc. gibt es unter www.wheelsofspeed.de. Natürlich lädt die Seite auch zum Browsen durch die Fahrerporträts der Top 16 gesetzten Fahrer, eine Foto-Galerie von den letzten Jahren und vieles mehr ein.

Link: http://www.wheelsofspeed.de

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 16. April 2007