Canada

In ziemlich genau einer Woche geht’s los! Die geführte Tour ist organisiert, der Wohnwagen und der Van sind gebucht, die Bikes sind ready und die Vorfreude ist unermesslich! Wir fliegen nach Kanada!

Am Sonntag, 20. August, um 8 Uhr früh fliegen wir über London Richtung Vancouver. Noch am selben Tag um drei Uhr (Ortszeit) werden wir voraussichtlich landen. Voraussichtlich deshalb, weil ja in England gerade die Terroristensaison anläuft und jeder zweite Flug gestrichen wird. Man darf nicht mal mehr Handgepäck ins Flugzeug nehmen. Toll, wir haben ja fast kein Material dabei für 4 Wochen Reisen, Biken, Filmen und Fotografieren. Was soll’s, „Ankommen“ heisst die Devise ;-)

Canada - Kanada, wir kommen!

Von Vancouver werden wir uns noch am selben Tag Richtung Whistler begeben und schon mal die ersten kulinarischen Köstlichkeiten (aka Burger, Enchilladas und Burritos) reinwerfen. 3 Tage lang toben wir uns dann im Bikepark Whistler aus. A-Line, Dirt Merchant, Freight Train und all die anderen unvergesslichen Trails, die der geilste Bikepark der Welt zu bieten hat.

Ausserdem ist auch erst seit kurzem der AirDome für die Öffentlichkeit zugänglich, somit werden wir bestimmt auch unsere ersten Jumps in eine Foampit springen. Die feste und flüssige Nahrung werden wir hauptsächlich im Longhorn einnehmen. Der Ausgang in Whistler kann ja manchmal auch sehr unterhaltsam werden ;-)

Canada - Kanada, wir kommen!

Nach diesen 3 Tagen beginnt unsere geführte Tour mit den Westcoast Freerideguides. Gleich am ersten Tag geht’s mit dem Heli rauf!!! Yeeeehaaaaaa!! Auf ein solches Erlebnis warten wir alle schon seit Ewigkeiten und sind dementsprechend gespannt darauf. Gleich am nächsten Tag geht es ab nach Pemberton, wo es auch einige sehr interessante Strecken zu haben scheint. Vor zwei Jahren mussten wir diesen Stop aus Zeitgründen streichen. Daher ist es perfekt, diese Gelegenheit nochmals zu erhalten.

Canada - Kanada, wir kommen!

Am darauffolgenden Tag gibt es noch 1 bis 2 Shuttlesessions in Squamish (Link: Bericht vom letzen Trip) gefolgt von der Überfahrt nach Vancouver Island auf der Fähre. Auch Vancouver Island konnten wir letztes Mal nicht mehr dazwischen schieben und sind daher umso glücklicher darüber, mit den Guys von WCFG gleich 3 volle Tage dort zu verbringen.

Canada - Kanada, wir kommen!

Zurück in Vancouver (am 30.8.) werden wir dann mal eine kurze Pause einlegen, um uns in der Stadt ein wenig auszutoben und unseren Wohnwagen und den Van vom Flughafen abzuholen. Ab dem letzten Tag im August geht es dann für ganze 2 Wochen los auf den grossen Roadtrip! Kamloops, Sun Peaks, Kelowna, Salmon Arm, Silver Star, Nelson WIR KOMMEN!!

Silverstar soll offenbar ein ganz heisser Geheimtip sein, weshalb wir uns auch sofort dorthin begeben. Ron und hoffentlich auch Maria (unsere Buddies aus Penticton) werden wohl auch mit von der Partie sein.

wcfg_log.jpg

Ich könnte stundenlang weiterquatschen, aber ich werde immer nervöser und aufgeregter, also lass ich es sein. Ein paar kleine Infos noch: Kameras (Film als auch Foto) sind eingepackt. Ihr dürft Euch also auf regelmässige Bilder und Berichte freuen. Auch den einen oder anderen Kurzfilm wird es zu sehen geben. STAY TUNED!!!

 

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

1 Kommentar:

  • Hi!Schf6ne Homepage. Fehlen nur noch Fotos (Galerie). Falls ich mal bei Euch bin, werde ich die Kamera mitbringen und orncdtlieh drauf halten. Die meisten Leute wollen ja vorher sehen, wo sie sich spe4ter die Haxen brechen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 10. August 2006