Crankworx in Whistler: Urvater des Slopestyle – der Mountainbike Über-Event. Obwohl die Wettbewerbe in Europa immer mehr an Grösse und Gewicht gewinnen, setzt das Vorbild aller Slopestyle-Events noch immer die Messlatte. Kein Contest ist annähernd so beliebt, so bekannt oder so riesig. Kein Fahrer, der etwas auf sich hält, lässt sich dieses Spektakel entgehen und sogar die Zuschauer nehmen eine lange und beschwerliche Reise ins Sea-to-Sky Country auf sich, nur um eine Woche Crankworx live zu erleben. Bisher wurde noch niemand gesichtet, der dies bereut hätte…

cw_crankworx_logo.jpg

Als einer der grössten Bike- und Skigebiete Nordamerikas bietet Whistler eine perfekte Grundlage, um einen solchen Grossanlass durchzuführen. Dieser findet dieses Jahr bereits zum 4. mal statt und präsentiert 1 Woche lang die absolute Weltelite auf dem Mountainbike gepaart mit einem der krassesten Strecken weltweit. Was dabei rauskommt, ist weithin bekannt: Pushing the limits! Aus den Berichten, Bildern
und Videos diverser Wettbewerbe dieses Jahres (Out of Bounds in Leogang, Adidas Slopestyle in Saalbach und dem ersten Teil des District Rides in Italien) ist der aktuelle Trend in Sachen Mountainbiking klar ersichtlich: Grösser, höher, weiter, krasser! Kein Trick gehört einem Fahrer allein (ausser vielleicht Lance McDermotts Frontflip) und nur wer die meiste Abwechslung bietet und dabei die grössten und weitesten Drops mit halsbrecherischen Stunts und stylischen Einlagen schmückt, hat die Chance auf den Blumentopf.

crankworx whistler
Apropos Blumentopf: Kokanee, eine weit verbreitete Biermarke in B.C., als Hauptsponsor dieser modernen Gladiatorenkämpfe, bietet insgesamt eine Gewinnsumme von 30’000 kanadischen Silberlingen (CHF 30’000). Auch nach der Aufteilung auf die verschiedenen Events und Awards bleibt jedem Gewinner ein schöner Batzen zurück, so dass die Motivation bestimmt nicht zu kurz kommt.

Wir hoffen an dieser Stelle mal, dass die Kohle nicht zu einer Übermotivation führt, die uns den ersten Slopestyle-Toten beschert. Das fahrerische Niveau, der Druck und die Erwartungen sind in den letzten Jahren in einem enormen  Masse gewachsen und somit auch das Risiko, sich viel ernsthaftere Verletzungen zuzuziehen als bisher. Gerade bei den Jungen, die sich ja zum Teil komplett ungeschützt über die riesigen Obstacles und Jumps schmeissen und diese Risiken
entweder nicht sehen oder sie aufgrund des Leistungsdrucks ignorieren. Ungeschützt vielleicht nicht gerade, aber eine Skaterschale ist definitiv kein ausreichender Schutz  für den Sprung von einen meterhohen Drop.

crankworx 2006 whistler

Never seen before – Sogar die Streckenbauer übertreffen sich Jahr für Jahr!

Crankworx ist jedoch mehr als der Slopestyle im Boneyard von Whistler. Sage und schreibe über 50 Events finden in dieser einen Woche statt! Neben dem Nissan BikerX, dem Garbanzo Enduro Downhill, dem Air Downhill und dem beliebten Kona Jump Jam finden rund um den Berg noch viele weitere Rennen statt und es werden viele Attraktionen auf den Nebenschauplätzen geboten: Kids Race, Canadian National Downhill, Canada Cup, Super D, Konzerte und Partys… Dem Zuschauer sollte es eigentlich keine Minute langweilig werden. Wenn doch, hat er noch immer die Möglichkeit, sich seine Maschine zu schnappen und den Berg zu rocken.

crankworx 2006 whistler

Right in the middle – Die Rider springen dieses Jahr gleich über die Video-Wall

Wenn das Ganze sooooo geil ist… weshalb ist denn eigentlich die Flowzone-Crew nicht mit von der Partie? Nunja, wir haben es uns wirklich eingehend überlegt und sind zum Schluss gekommen, dass sich in dieser einen Woche so unglaublich viele Leute im Whistler-Village rumtreiben, an den Strecken stehen oder die Trails verstopfen, dass man sich kaum frei bewegen kann. Deshalb haben wir unsere Ferien auch nicht zwingend auf dieses Datum gelegt. Die Berichterstattung kommt eh nicht zu kurz und wenn man sich nach Whistler begiebt, dann bitte nicht um den anderen beim Fahren zuzusehen, sondern um selber zu fahren. Das versteht sich hoffentlich von selbst..

crankworx 2006 whistler

Jedes Jahr aufs Neue: Dutzende Events, hunderte Biker, tausende Zuschauer

Der Zirkus hat übrigens bereits am vergangenen Samstag begonnen und steigert sich langsam aber sicher bis zu den grossen Knallern am kommenden Wochenende. Haltet also Ausschau nach Bildern und Videomaterial. Hier ein paar Adressen, welche
Euch mit mehr Infos beliefern:

www.crankworkx.com

www.whistlerbike.com

Link: http://www.crankworx.ca

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 24. Juli 2006