Schade, das darf man sehr wohl sagen. Aber unerwartet kommt es nicht, dass die Engelberger letztendlich sämtliche Wanderwege für die Biker sperren liessen. Wieder einmal typisch für die Region und typisch für die Innerschweizer. Dieses leidige und tiefgehende Thema möchte ich hier jedoch nicht platt walzen.. es geht lediglich darum, Euch zu informieren.


Letzten Sommer haben Dani und Odi diesen legalen Northshore Trail aufgestellt

Bei einer solch konservativen Einstellung, ohne jegliche Weitsicht und mit begrenztem Horizont lässt sich der Schweizer Bauer wohl noch oft die Butter vom Brot klauen. Ungerecht ist bloss, dass sie in ihrer Ignoranz und Dummheit glücklich weiterleben, während die Biker wieder einmal die Nachsicht haben und ihren Ärger und Frust mit einer ordentlichen Portion Hilflosigkeit herunterspülen dürfen.

Auf der Habenseite ist zu verbuchen, dass Engelberg noch nie als eine besonders bikefreundliche Region galt, sämtliche Preise aufgrund des florierenden Tourismus exorbitant sind und die Freundlichkeit der Einwohner mehr als oft zu wünschen übrig liess… also ein kleiner Verlust für die Bikewelt, jedoch ein grosser Verlust für Region.

In naher Zukunft wird dies der Mehrheit schmerzhaft bewusst werden. Wer zuletzt lacht..

Valentin Sandro von www.TheRide.ch war Mitinitiator der Petition gegen die Fahrverbote. Trotz der über 400 Unterschriften konnte jedoch kein einziger Erfolg verbucht werden..

Vergesst also Engelberg und überlasst es den Yuppies und ihren wohlgenährten Kindern. Die Zentralschweiz ist gross und schön genug, um sich auf jegliche Art auf dem Bike austoben zu können. Wir lassen uns doch nicht ausgerechnet von Engelberg unser Image oder den Spass am Bikesport zerstören!

Link: http://www.theride.ch

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 13. Juni 2006