Bikepark Wiriehorn

Sonntagmorgen am Wiriehorn: Die Sonne strahlt uns an, die Bahn öffnet in wenigen Minuten und die ersten ungeduldigen Rider stehen mit ihren Maschinen an der Talstation. Aber irgendetwas stimmt an diesem Bild nicht.. Weshalb hat denn keiner eine Kette am Bike? Kommt hier etwa ein neuer Trend auf?

Der Grund für die fehlenden Ketten ist natürlich nicht der anspruchsvolle Trail, sondern das heute stattfindende
No-Chain-Race. Hot-Trail.ch, die Initianten und Organisatoren
des Openings am Wiriehorn, hatten die aussergewöhnliche
Idee, zum Saisonstart ein Spassrennen durchzuführen.
Wie es aussieht haben sie mit dieser Schnapsidee eine neue
Rennserie ins Leben gerufen, die grossen Anklang findet.


Auf dem Zielgelände konnten es
sich die Zuschauer gemütlich machen und wurden mit dem
Nötigsten versorgt.

Ganze 25 Fahrer gaben am Sonntag Vormittag ihre Kette ab
und stürzten sich antriebslos auf das Gefälle. Vom
Sessellift aus konnte man zusehen, wie die Jungs versuchten,
auf den langsamsten Abschnitten, durch eine aerodynamisch
geschickte Position, Zeit gut zu machen. Mit zum Teil erstaunlichen
Ergebnissen. Der Sieger brachte die 500 Höhenmeter und
2.6 Kilometer in unter 4 Minuten hinter sich! Respekt, das
schafft unsereiner nicht einmal mit Motor, geschweige denn
ohne Kette..

Kurz vor Mittag wurde die Strecke gesperrt, die Hot-Trailer
bereiteten sich bei Start und Ziel auf das Rennen vor und
schon konnte es losgehen. Die Favoriten kristallisierten sich
relativ schnell heraus, denn unter den zahlreichen spassorientierten
Ridern waren auch einige ambitionierte Rennfahrer zu finden
(iXS Sports Division Riders, Sickriders, Acefactory-Rider,
Hot-Trailer…). Lokalmatador und Siegesanwärter Thomas
Ryser war leider nicht am Start, da er sich am Vortag bei
einem Unfall die Hand gebrochen hatte. Er war jedoch am Ziel
anzutreffen und nahm sein Pech gelassen und mit Humor hin.


Reto und Martin (v.l.) von Hot-Trail
bei der Zeitmessung.

Nach dem ersten Lauf war klar, dass es ein Kopf-an-Kopf Rennen
zwischen den Beer-Brüdern (iXS Sports Division) und Bruno
Ryser (Hot-Trail) geben wird.

Im zweiten Lauf wurde in umgekehrter Reihenfolge gestartet,
so dass das Rennen bis zum letzten Rider spannend blieb. Die
Zuschauer kamen auch gut in Stimmung und nicht nur von uns
hörte man Jubel und Applaus, wenn mal einer der Fahrer
über den North-Shore-Drop anzufahren kam oder über
dem Schlussdouble zu einem schönen Trick ansetzte. Die
gute Stimmung lag bestimmt nicht nur am Renngeschehen: Das
Wetter spielte prächtig mit und die Organisatoren stellten
ein riesiges Zelt von Red Bull auf und versorgten die durstige
Zuschauerschar mit Bier, Mineral und natürlich dem flügelverleihenden
Süssgetränk des Sponsors. Ausserdem wartete der
Zielbereich mit gemütlichen Liegestühlen an prominenter
Lage auf, so dass man sich ganz locker und gelassen, und mit
einem kühlen Getränk gewappnet das Rennen zu Gemüte
führen konnte.


Flowzone.ch lieber mit Bier, statt
mit ohne Kette. Amüsiert haben wir uns jedenfalls köstlich.

Dieses wurde kurz nach dem Mittag wieder aufgenommen und zeigte,
dass sich die meisten Fahrer zeitlich sogar noch verbessern
konnten. Die Spitze blieb jedoch unverändert. Somit erstaunte
es niemanden, dass der Bruno Ryser mit einer Zeit von 3.58
den Sieg und somit den Freibrief zum Red Bull Trailfox mit
nach Hause trug. Marcel und Nick Beer landeten in dieser Reihenfolge
auf den Plätzen 2 und 3.

Alles in allem ein erfolgreiches und äusserst unterhaltsames
Rennen. Zum Glück gab es keine Verletzungen oder sonstige
negative Vorkommnisse. Lediglich ein weiterer schöner
und unvergesslicher Tag mit Freunden und Gleichgesinnten im
malerischen Berner Oberland. Wenn die Hot-Trailer nächstes
Jahr wieder zum Wiriehorn No-Chain Race rufen, werden wir
bestimmt nicht fehlen. Danke Jungs und Mädels, dass Ihr
uns eine so gute Zeit beschert habt!


Auch die Kommentatoren haben ihr Ziel
erreicht: Spass bereiten und Spass haben

Weitere Berichte über die Strecke am Wiriehorn:
www.flowzone.ch/spots/be_wiriehorn.php

www.flowzone.ch/news/news.php?NewsID=221
www.hot-trail.ch/11443/index.html

Bilder vom Wiriehorn:
www.flowzone.ch/images/thumbnails.php?album=34

www.hot-trail.ch/pictures/Wiriehorn04

Hier noch die Rangliste mit dem offiziellen Ergebnis:

(Auf das Bild klicken, um die gesamte
Rangliste im PDF-Format anzusehen)

Link: http://www.hot-trail.ch

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 30. Mai 2006