Santa Cruz

Wie ein Wirbelwind startete die Saison für das Santa Cruz Syndicate Team. Gleich zwei Podiumsplätze am Sea Otter Classic vergangenes Weekend in Monterey, Kalifornien. Steve Peat war als Fünfter platziert beim Downhill der Pros. John Waddell wurde Zweiter in der Cross-Country Kategorie und das nach der Erholung von einer heftigen Kopfverletzung 2003.

Santa Cruz - Propaganda del Sindicato
Peatty’s neue Waffe – Santa Cruz Nomad

Das Syndikat traf sich am 27. März in –
wo den sonst – Santa Cruz, California, um eine Promotour mit
Fotosessions und ein paar Rahmenevents durchzuführen,
z.B. ein Fahrtechnik-Kurs mit dem Junior Syndicate Team. Neu
sind natürlich auch Steve Peat und Jamie Goldman als
jüngste Mitglieder mit von der Partie.

Santa Cruz - Propaganda del Sindicato
Steve Peat scheint sich sowohl auf dem neuen Bike, als auch im neuen Team pudelwohl zu fühlen

Steve Peat kommt gerade aus den Wäldern
Perus, nachdem er die Megavalanche vom 26. März für
sich entscheiden konnte! Ein 15 Kilometer langer Downhill-Track,
der auf 4500 Meter über Meer startet und mit über
1000 Metern Höhendifferenz ziemlich lange runtergeht.
Trotz drei Stürzen während des Rennens, holte sich
Peatty mit einer Zeit von 45 Minuten den Siegerpokal! Dass
er sich eine Wunde am Bein zuzog, die genäht werden musste,
ist ihm da gar nicht aufgefallen.. Was ihm nach der Reise
jedoch aufgefallen ist, war die Tatsache, dass er ein paar
einheimische Bakterien in seinem Darm mit nach Hause trug..
Gute Besserung Stevie!

Santa Cruz - Propaganda del Sindicato
Von ihm erwartet man bei Santa Cruz Höchstleistungen – Sollte kein Problem sein

Nathan Rennie flog aus Brasilien ein, eben erst
zum zweitplatzierten beim Red Bull Challenge in the Gold Mine
gekrönt. Jamie Goldman war in Puerto Rico beim Ultimate
Dirt Challenge unterwegs, wo er sich leider sein Knie verletzt
hatte. Dadurch war er natürlich nicht bei den Action-Shots
dabei und musste sich am Sea Otter Dirt Jump Contest mit der
Rolle als Judge begnügen. Die Hälfte des Syndikats
ist also am kurieren oder ausser Gefecht.

Santa Cruz - Propaganda del Sindicato
Peatty und Rennie sind schon lange dicke Freunde, doch auch die anderen Mitglieder lassen den Spass nicht aussen vor

Kirt Voreis war bei der Promo-Tour auch nicht
dabei, da er seinen neuen Van aufpimpt. Am Sea Otter ist er
dann mit seinem neuen Batmobil aufgetaucht. Gerade rechtzeitig,
um Nathan Rennie und Steve Peat auszulachen. Diese beiden
dachten sich, dass sie etwas gegen
ihre blassweisse Haut unternehmen sollten, da sie einfach
nicht in den Californian Lifestyle hineinpassten. Also ab
in ein Tanning-Spray Studio (Braune Haut aus der Dose). Leider
muss man das Zeugs nach dem Auftragen erst mal ein paar Stunden
trocknen lassen. Wie von diesen Jungs jedoch zu erwarten war,
steigen sie zu früh auf’s Bike und schwitzen sich ihre
neugewonnene Bräune wieder vom Leib.. bis auf ein paar
Streifen :-) Toll Jungs!

Santa Cruz - Propaganda del Sindicato
Nathan Rennie bei einem stylischen Table mit seinem neuen Bike

Mehr über diese Rider erfahrt Ihr hier:
www.santacruzbicycles.com/riders/

Link: http://www.santacruzbicycles.com/

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

1 Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 12. April 2006