Adidas Slopestyle

Die Organisatoren des Adidas Slopestyle in Saalbach Hinterglemm konnten eine internationale Größe der Fahrradindustrie als Partner für ihren spektakulären Freeride-Event gewinnen: SRAM, der zweitgrößte Fahrradkomponentenhersteller der Welt, ist neuer Hauptsponsor des adidas Slopestyle und Titelsponsor des erstmals stattfindenden Rookie Qualifiers RockShox Ticket2Style.

„Wir freuen uns mit SRAM einen weiteren starken Partner an unserer Seite zu haben“, sagt Event Direktor Mike Hamel. „Vor allem,
weil sie sich entschieden haben, uns bei unserem neuen Nachwuchsprojekt,
dem Rookie Qualifier, zu unterstützen.“

Der RockShox Ticket2Style ist ein Qualifikationswettbewerb für hochtalentierte
Freeride-Rookies, die bereits fahren wie die Profis aber bisher noch keine
Chance bekommen haben, sich einmal bei einem internationalen Wettbewerb
präsentieren zu dürfen. Für fünf von ihnen soll der
Traum in Erfüllung gehen. Die fünf besten Newcomer des RockShox
Ticket2Style, der am Donnerstag, den 15. Juni 2006 vor dem adidas Slopestyle
ausgetragen wird, bekommen einen Startplatz bei dem Invitational Contest,
zu dem nur die vierzig besten Freerider der Welt eingeladen werden.

„Wir werden das ganze Jahr über mit Fotos und Videos von jungen
Freeridern bombardiert, die darum betteln, beim Slopestyle starten zu
dürfen“, erzählt Mike Hamel. „Wir wissen, dass es
da draußen herausragende Talente gibt. All denen wollen wir jetzt
eine faire Chance geben.“

„Der adidas Slopestyle ist eine wichtige internationale Plattform,
die damals unbekannte Freerider wie Carlo Dieckmann, Josha Forstreuter
oder Trond Hansen über Nacht berühmt gemacht hat“, sagt

Elmar Keineke, SRAM Marketing MTB. „Wenn wir den Sport weiterentwickeln
wollen, dann müssen wir etwas für den Nachwuchs tun und auch
Newcomern die Möglichkeit geben, sich hier zu präsentieren.“

Ab Anfang März können sich Freerider online unter www.adidas-slopestyle.com
bewerben. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre.
Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2006. Unter allen Bewerbern werden die
besten 40 ausgewählt und eingeladen. Vor den Augen der Slopestyle-Experten
dürfen sie dann am 15. Juni in Saalbach Hinterglemm ihr Können
auf ausgewählten Hindernissen unter Beweis stellen. Die fünf
besten Rookies werden prämiert und dürfen am nächsten Tag
an der Qualifikation des adidas Slopestyle 2006 teilnehmen.

„Auch wenn am Ende nur fünf der vierzig Rookies tatsächlich
beim adidas Slopestyle starten dürfen, so wird dieses Wochenende
mit Sicherheit für alle Ticket2Style Teilnehmer ein ganz besonderes
Erlebnis“, sagt Mike Hamel. „Sie wohnen alle zusammen in der
RockShox Lodge, dürfen als einzige neben den eingeladenen Ridern
auf dem Slopestyle Kurs trainieren und werden den Freeride-Stars so nah
sein wie kaum ein anderer.“



Weitere Presseinformationen und Bildmaterial gibt’s bei:
Sonja Güldner-Hamel
PLANET TALK GmbH
sonja.hamel@planet-talk.de

Weitere Infos:

www.adidas-slopestyle.com

www.bike-n-soul.at

www.saalbach.com

Link: http://www.bike-circus.at

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 21. März 2006