Das Mountainbike hat wie fast alle Trends seinen Ursprung in den USA. Genauer gesagt im Marin County, nördlich von San Francisco. Eine Gruppe junger Hippies statteten Anfang der 70er Jahre ihre massiven „Schwinn Clunker“ Rahmen (aus den 30er Jahren) mit grossen Reifen aus, um diese auf den Mount Tamalpais heraufzuschieben und schliesslich mit einer unglaublichen Geschwindigkeit herunterzurasen.

Dem Bastler Gary Fisher war es zu mühsam, ständig das Bike den Berg heraufzuschieben. Er entschloss sich deshalb, an sein Bike ein Dreifach-Kettenblatt, 5-Gang Naben und Motorradbremsen zu montieren. So war es ihm möglich, sogar den Berg hochzufahren. Dies war die Geburtsstunde des ersten Mountainbikes.

Ein Freund von Fisher, Joe Breeze, begann darauf hin geeignete Rahmen herzustellen und mit den passenden Komponenten auszustatten. Im selben Jahr begann auch Fisher Bikes zu bauen. Er produzierte 1975 160 Exemplare seines 7-Gang Bikes zu einem Stückpreis von 1350 Dollar. Obschon dies zu dieser Zeit ein stolzer Preis war, gingen Fishers Bikes weg wie warme Semmeln.

Den endgültigen Durchbruch schaffte das MTB 1981 auf der Fahhradmesse in Long Beach, CA. Die Firma Specialized stellte dort ihr erstes, in Japan produziertes Serienmodell vor. 1983 stellten die japanischen Hersteller Shimano und Suntour die ersten, speziell für das Mountainbike entwickelten Komponenten vor. Shimano war es dann auch, die 1986 mit ihren Hyperglide System ein müheloses Schalten ermöglichte und so ein viel komfortableres
Fahren erlaubte.

Der nächste grosse technologische Schritt passierte im Jahre 1989, als die von Paul Turner gegründete Rock Shox Inc. die erste Serien-Federgabel präsentierte. Die Belastungen für den Körper konnten so erheblich verringert werde. Daneben brachten die Federungen auch eine Menge Sicherheit.

Bereits 1990 wurde der Bikewelt das erste System für eine Hinterbaufederung vorgestellt; von da an war die Entwicklung nicht mehr aufzuhalten. Es folgten exotische Rahmenkonstruktionen, Experimente mit verschiedensten Materialien (Titanium, Kohlefaser, Magnesium etc.) und Technologien. Wohin es geführt hat, sieht man heutzutage auf der Strasse, nahezu auf jedem Wanderweg und auf jeden Fall in der Fachpresse: Mountain Biking ist mehr als nur ein Trend.

proflex beast

Noch mehr Hintergründe über diese Geschehnisse gibt der Film „KLUNKERZ“, den man auf DVD und über iTunes kaufen kann:

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 2. April 2004