KONA

Kona hat die neuen Modelle für 2006 bereits ins Netz geknallt. Auf den ersten Blick fällt gleich mal folgendes auf: Die ausgeflippten Farben aus den Vorjahren, die auf einen stark erhöhten Drogenkomsum der Entwickler deuteten, sind mehrheitlich verschwunden. Somebody say Halleluja! Die komischen Farbkombinationen der Stinkies 2004 und die seichten Armeefarben aus 2005 schmerzten bestimmt auch unter LSD und Psylo-Einfluss in den Augen.. oder vorallem dann.

Dieses Jahr wurde das gesamte Thema wieder konservativer angegangen und resultierte in unseren Augen im Grossen und Ganzen schöneren Bikes. Als Flaggschiff könnte man bei Kona ja wohl das Stinky in all seinen Variationen betrachten. Dieses Jahr kommt das Teil sogar in 4 unterschiedlichen Versionen daher. Vorallem das Stinky und das Stinky Dee-Lux sind nicht nur einen Blick, sondern auch eine nähere Betrachtung wert. Geändert hat sich auch diesmal nichts wesentliches, nicht umsonst schreiben die Jungs das Wort "Produkte-Entwicklung" so gross..

 


Besonders auffällig ist die Änderung am Oberrohr, das nun (zugunsten einer besseren Kontrolle, mehr Beinfreiheit und tieferem Schwerpunkt) massiv an Höhe verloren hat. Auch der Hinterbau (genauer gesagt die Umlenkwippe) wurde neu konstruiert. Sie fällt filigraner aus und die Länge sorgt für ein noch besseres Ansprechverhalten.

Auch im Bereich von Stab und Co. hat sich einiges getan, aber auch da hauptsächlich nur farbtechnisch.. ‘Nur’ ist vielleicht das falsche Wort.. Ich meine: Zieht euch doch mal das Stab Supreme 05 rein! Yäk!!

 

 

..und hier das neue Stab Dee-Lux:

Alle weiteren Modelle und mehr Infos gibt’s unter: www.konaworld.com

Link: http://www.konaworld.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 16. August 2005