Endlich startet es wieder! Am Freitag, 29. Dezember 2017 findet die erste SnowBike NightRide der Wintersaison 2017/18 statt. Ob Mountainbike oder Fatbike ab 19.00 Uhr stehen die Pisten (ausgenommen der Tannenheim-Hang Piste 3a) von Prodalp nach Tannenheim für alle Biker exklusiv zur Verfügung. Es ist lediglich die Schlittelpiste beleuchtet. Für das Befahren der weiteren Pisten ist eine eigene Beleuchtung notwendig.

Programm

19:00 Uhr Kassenöffnung und Betrieb 12er-Gondelbahn Prodalp-Express Tannenheim
19:00-21:00 Uhr SnowBiken von Prodalp nach Tannenheim
21:00 Uhr Aprés-Bike in der sonderBar direkt neben der Talstation Tannenheim
Auf Voranmeldung kann im “Gadä” Fondue Chinoise oder
Käse-Fondue (für CHF 24.00 pro Person) gegessen werden.

Strecke, Transport, Sicherheit und Beleuchtung
Mountainbiken ist auf unseren Pisten während der Wintersaison nicht erlaubt. Dieser Event stellt eine Ausnahme dar. Befahren werden dürfen die Pisten von Prodalp (1576 m) nach Tannenheim
(1220 m).

Der Transport erfolgt mit der 12er-Gondelbahn Prodalp-Express. Pro Gondel können maximal 3 Personen und 3 Mountainbikes transportiert werden. Helm ist obligatorisch und Rückenprotektor empfohlen. Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Jede Haftung durch den Veranstalter wird abgelehnt. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Zu beachten und zu unterschreiben ist ein gesondertes Event-Reglement.

Es dürfen alle Pisten – ausgenommen der Tannenheim-Hang (Piste 3a), von Prodalp nach Tannenheim von 19:00 bis 22:00 Uhr befahren werden (Bahnbetrieb bis 21:00 Uhr). Der Tannenheim-Hang ist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Letzte Pistenkontrolle ist um 22:00 Uhr.

Es ist lediglich die Schlittelpiste beleuchtet. Für das Befahren der weiteren Pisten ist eine eigene Beleuchtung notwendig.

In der Wintersaison 2017/2018 findet die SnowBike NightRide dreimal statt.
Freitag, 29. Dezember 2017
Freitag, 19. Januar 2018
Freitag, 23. Februar 2018

http://www.flumserberg.ch/SnowBikeNightRide

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 28. Dezember 2017