Inzwischen fast schon Tradition: Der Biker Gnuss auf dem Jochpass. Hier alle Infos zum Event.

Zwei Tage Bike-Genuss pur mit Biker-Party auf dem Jochpass: Drei Single Trails, Fahrtechnik-Kurs, Sprungkissen und Scott Bike-Test. Dazu gibt’s jeweils ein Bikerbrunch oder ein Pastabuffet im Bärghuis Jochpass

Samstag 25. Juli ab 21 Uhr: Biker-Party mit Treekillaz im Bärghuis Jochpass

VERLOSUNG

Schreib uns einen Kommentar zu diesem Beitrag (mit E-Mail-Adresse) und Du nimmst automatisch an der Verlosung für eine Bike-Tageskarte in Engelberg teil (ganze Saison gültig)

Programm 22. & 23. Juli 2017

  • 9.30 – 12 Uhr: Fahrtechnik-Kurs mit der Prime bei Talstation Jochpass-Sessellift (Halbtageskurs)
  • ab 11.30 Uhr: Pastabuffet im Bärghuis Jochpass
  • 13.30 – 16 Uhr: Fahrtechnik-Kurs mit der Prime bei Talstation Jochpass-Sessellift (Halbtageskurs)
  • Ganzer Tag Bike-Spass auf den Single Trails am Jochpass, Scott- und Rocky Mountain Bike-Test vom Titlis Rent

Downhill Rennen Hells Bells

Anlässlich des Bikergnuss 2017 führt der Bikeclub Engelberg am 22.Juli 2017 die Clubmeisterschaften Disziplin Downhill auf dem Hells Bells Trail durch. Anmeldung vor Ort bis 10.30 möglich. Jeder ist willkommen.

Hier die Infos dazu: https://www.facebook.com/events/1913475602259506/

Anmeldung

Nur für Fahrtechnik-Kurs: Anmeldung empfohlen bis 20. Juli, 17 Uhr. Sonst einfach spontan um 9.15 Uhr und 13:15 Uhr bei der Jochpass Bergstation eintreffen.

Info-Hotline zur Durchführung
Freitag 21. Juli 2017, ab 17 Uhr
Telefon: +41 41 639 50 54

Fahrtechnik-Kurs jeweils 9.30 – 12 Uhr und 13.30 – 16 Uhr

Einführen ins Single-Trail-Fahren mit ausgebildeten Guides. Treffpunkt 9.30 Uhr und 13.30 Uhr bei der Talstation Jochpass-Sessellift. Anmeldung für den Fahrtechnik-Kurs empfohlen.

Übernachtungsmöglichkeiten in den Bergen

Übernachtung im Bärghuis Jochpass

Übernachtung im Berghotel Trübsee

 

www.titlis.ch/bikergnuss

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

2 Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 18. Juli 2017