Das Snow Bike Festival ist Europas „Winterfestival des Snowbikens“. Die dritte Ausgabe des innovativen Snowbike-Events findet vom 19. bis 22. Januar 2017 in Gstaad in der Schweiz statt: Vier Tage Snowbike-Action.

Image from the 2017 Snow Bike Festival in Gstaad, Switzerland captured by Zoon Cronje for www.zcmc.co.za

Erstmals adelt der Internationale Radsportverband UCI das Rennen mit einer „Stage Race Class 2“-Akkreditierung. Das Snow Bike Festival ist das erste UCI-Rennen, das auf Schnee stattfindet! Das viertägige Etappenrennen beinhaltet einen Prolog und drei Etappen. Der Prolog fand als Zeitfahren im Dorfzentrum von Gstaad statt. Bei den Damen setzte sich Katrin Leumann vor Esther Süess und Tracy Mosleley durch. Bei den Herren sind es die jungen Wilden die triumphieren.

Die erste Etappe des Snow Bike Festival wurde bei eiskalten Temperaturen mitten im Zentrum von Gstaad gestartet. Die Strecke führt aus dem Dorf heraus, der Sonne entgegen, der Langlaufloipe nach in Richtung Saanen bis zum berühmten Kälteloch an der Stelle. Der Aufstieg zum Eggli ist knackig doch lohnenswert, erwartet die Fahrer dort oben ein Panorama das seinesgleichen sucht.

Gewonnen wurde das Rennen bei den Damen von der souveränen Katrin Leumann. Sie gewann vor Cornelia Hug und Esther Süss. Bei den Herren setzte sich Nicola Rohrbach durch. Souverän distanzierte er den Deutschen Markus Bauer, der sich mit dem Fribourger Florian Chenaux ein Duell bis zum Schluss lieferte.

Weitere Infos zu der World Rookie Tour 2017 findet ihr hier:
http://www.snowbikefestival.com

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 23. Januar 2017