UCI Downhill Weltcup Lenzerheide 2016: Ein legendäres Rennen. Danny Hart hat endlich seinen ersten Weltcup-Sieg im Sack!

danny hart downhill worldcup lenzerheide 2016 winner

Diesen Sieg hat er sich schwer verdient: Danny Hart hat’s endlich geschafft!

Niemand hätte noch mit Danny Hart gerechnet, als Gwin mit fast 5 Sekunden Vorsprung auf den bis anhin führenden ins Ziel einfuhr. Allenfalls traute man Minnaar noch die Überraschung zu, welcher jedoch mit kleinen Fehlern knapp auf dem zweiten Platz landete. Auch als Danny Hart losfuhr und man im Ziel die Zwischenzeiten verfolgen konnte, welche immer rot hinterlegt waren, war allen klar: Aaron Gwin hat einen weiteren Weltcup Sieg im Sack. Auf den letzten Meter konnte Danny jedoch eine ganze Sekunde gutmachen und holte somit seinen ersten Weltcupsieg. Er war völlig sprachlos und konnte sein Glück nicht glauben. Jeder mochte es ihm gönnen, sogar der Gwinner selbst.

Danny Hart sah bereits am Samstag sehr selbtsicher aus und konnte bereits das ganze Jahr mit der Spitze mithalten – immer wieder sah man ihm auf dem Podium, auf für den ersten Platz wollte es einfach nicht reichen. Obwohl der junge Brite dieses Jahr noch fitter ist, als jemals zuvor. Er wirkte viel ausgeglichener und zielstrebiger, als in den Jahren zuvor. Diesen Eindruck konnte er in Lenzerheide bestätigen, als er am Samstag im Qualifying auf Platz 1 fuhr. Wir wissen jedoch alle, dass dies keinerlei Garantie für einen guten Finallauf ist.

loic bruni lenzerheide uci downhill 2016

Leider auf der Zuschauerbank: Hätte vor Frust fast sein Shirt gegessen – Loic Bruni schaute nicht gerne zu

Aaron Gwin hatte am Samstag einen Sturz, weshalb er nur von Platz 15 starten konnte. Auf seine Spitzenzeit folgten also ganze 14 weitere Topfahrer, aber ausser Minnaar konnte ihm keiner das Wasser reichen. Kein Wunder, denn der Gwinner hatte wieder einen unglaublich soliden Run hingelegt, musste aber selber eingestehen, dass er im letzten Sektor einige Fehler gemacht habe. Genau diese Schwäche nutzte Danny Hart aus und konnte im letzten Abschnitt eine ganze Sekunde rausholen. Gwin konnte es selber kaum glauben, trug es aber mit Fassung und freute sich aber sichtlich über Dannys ersten Weltcup-Sieg.

danny hart uci downhill worldcup lenzerheide 2016

Danny vor dem Rennen: Ganz relaxt und mit einem freundlichen Lächeln

Styles and Smiles – Danny verteilte sympathische Blicke und war nicht so verkrampft wie sonst. Das ist wohl sein Schlüssel zum Erfolg. Congratulations Danny!

danny hart lenzerheide 2016 downhill uci worldcup

Tabletop von Danny Hart auf der Fullgas-Brücke

In Kürze gibt’s noch mehr Fotos vom Worldcup Weekend. Stay tuned!

Danny hart lenzerheide 2016

Danny Hart hat sich diesen Sieg verdient – war aber trotzdem völlig überrascht.

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 11. Juli 2016