Weitum bekannt und sehr erfolgreich sind die Neckbraces, welche sich in den letzten Jahren enorm verbreitet haben. Nun mischt der Protektorenhersteller auch bei den Helmen mit. Mit einer als neu angepriesenen Technologie, welche jedoch verblüffend ähnlich aussieht, wie das Omni-Directional-Suspension System (ODS) von 6D. Aber schauen wir mal genauer hin…

Leatt, in der MTB-Welt als Erfinder der Neckbrace bekannt, bringt zur 2016er Saison erstmals eine eigene Helmlinie auf den Markt. Langjährige #LeattFamily Athleten wie Filip Polc, Sam Hill, Mike Jones oder Joe Smith tragen diese neueste Helm-Generation.

Die DBX 6.0 Carbon und 5.0 Composite Helme verfügen über eine komplett neue, von Leatt entwickelte 360° Turbine Technologie, zur Verbesserung des Schutzes vor Gehirnerschütterungen und Rotationskräften. Insgesamt elf 360° Turbines sind strategisch zwischen Kopf und EPS-Schale des Helmes positioniert.

Diese Stoßdämpfer sind aus weichem Armourgel gefertigt, welche unter Krafteinwirkung verhärten. Sie dämpfen hierbei nicht nur hintereinander auftretende Schläge (Multi-Impact), sondern verringern vielmehr die Wahrscheinlichkeit einer Gehirnerschütterung um bis zu 30% und die schädlichen Rotationsmomente auf Kopf und Gehirn bis zu 40%.

Durch die Kombination mit einem im 3D-InMold Verfahren gefertigtem V-Foam EPS, gelang es den Leatt Produktentwicklern Volumen und Gewicht des Helmes zu reduzieren, wodurch die auf den Kopf wirkenden G-Kräfte zusätzlich sinken. Dies wird wohl nebst der Bekanntheit der Marke ein grosser Vorteil gegenüber dem zurzeit einzigen Konkurrenten in diesem Sektor sein: Die 6D Helme, welche diese Funktionalität ebenfalls bieten, fallen von den Dimensionen her grösser aus.

Die DBX 6.0 Carbon und 5.0 Composite Helme sind ab sofort für einen Preis von €539 (Carbon) und €431 (Composite) verfügbar. Es gibt sechs unterschiedliche Größen, von XS bis XXL, von 53cm bis 64cm Kopfumfang. Je nach Größe variieren die Gewichte, beginnend bei 950g (DBX 6.0 Carbon) bzw. 990g (DBX 5.0 Composite).

 

Auf www.leatt.com/leatt-dbx-helmet-launch sind weitere Informationen zu finden.

 

Das könnte dich ebenfalls interessieren: 6D – Helme

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 26. Mai 2016