Unsere Eindrücke von der Eurobike 2015.

Nachdem ihr nun die Highlights und unsere besten Eindrücke von der Eurobike 2015 mitbekommen habt, hier nun Teil 2 mit „The Bad and the Ugly“. Ich will damit nichts werten, ist halt mein persönlicher Eindruck und Geschmack – Auf jeden Fall ist es ausgefallen.

eurobike 2015

Future Past – Hightech Materialien und Designs aus dem vorletzten Jahrhundert kombiniert

Konceptbikes gehören an die Eurobike, wie die Konceptcars an die Automesse

Konceptbikes gehören an die Eurobike, wie die Konceptcars an die Automesse

eurobike 2015

Racefarben und elektrischer Antrieb – ähä

eurobike 2015

Hier konnte ich wirklich nicht lange hinschauen… Das tut einem ja fast weh.

eurobike 2015

Fette Elektrobikes Plus+ regieren die Eurobike – sieht aus wie ein übergewichtiger Quasimodo

eurobike 2015

Der neue Buckel von LaPierre – was haben die sich bloss gedacht?

eurobike 2015

Ähm..

eurobike 2015

..da weiss ich jetzt gar nicht so richtig…

eurobike 2015

..was ich dazu sagen soll. Innovativ?

eurobike 2015

Immer öfter zu sehen – der Riemenantrieb. Eigentlich eine geile Idee, aber in der Praxis funktioniert es leider suboptimal (Dreckansammlung, hohe Reibungskräfte und Materialverschleiss)

eurobike 2015

Schaut man etwas genauer hin, sieht man die Problemzonen

eurobike 2015

Wenn man es mit Swag anschreibt, wird es ja wohl stimmen :)

eurobike 2015

Einige hat das alles wirklich überhaupt nicht interessiert…

eurobike 2015

Mehr Fotos bei Scott lagen leider nicht drin, ich hatte zuwenig Farben dabei…

eurobike 2015

Optisch gewöhnungsbedürftig, aber innovativ und unkonventionell: Polygon

eurobike 2015

Ein Satz, den ich niemals mit meinem Bike in Verbindung bringen möchte: „Battery empty“

eurobike 2015

Ovale Kettenblätter sind auch 2015 noch nicht ausgestorben

eurobike 2015

Magura Raceline MT7 – ‚Gewöhnungsbedürftige‘ Haptik

eurobike 2015

Bender Junior lebt

Zum Abschluss noch etwas zum korrigieren ;-)

eurobike 2015

Danke Friedrichshafen. War schön bei euch!

http://www.eurobike-show.de/

 

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 3. September 2015