Nach einem ganzen Jahr Bauphase, kann das Projekt „Streckenbau Pumptrack Horw“ am kommenden Sonntag erfolgreich abgeschlossen werden.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und viel Schmerzensgeld aufgrund mangelnder Erfahrungen, hat sich die MTB Freeride Connection auf unsern Hinweis hin an eine professionelle Stelle gewandt: Claudio Caluori. Da er vergangenen Winter an einer Tagung in Luzern war, hat die Freeride Connection ihn kurzerhand angefragt, ob er sich den bestehenden Pumptrack anschauen und ein paar Tipps geben könnte. Das liess sich der symphatische Chef von Velosolutions.ch und weltweiter Pumptrack Experte nicht nehmen und begutachtete unser Werk.

pumptrack horw

Die fleissigen Helfer waren ein Segen, das mangelnde Wissen ein Fluch – First Steps

Nach eingehender Analyse kam eigentlich nur eine sinnvolle Lösung in Frage, abreissen und neu machen. Da Velosolutions besondere Konditionen für kleine Vereine bietet und die Freerideconnection hauptsächlich beratende Unterstützung brauchte, war die Umsetzung und Finanzierung eines professionellen Pumptracks kein Traum mehr. Mittels Crowd Funding konnten über CHF 7’000.- zusammengebracht werden. Somit reichte es für drei Bautage mit den fleissigen Jungs von Velosolutions, die Miete eines Baggers und ein wenig Baumaterial.

An drei Samstagen hat sich die Velosolutions-Crew nach einer Woche Streckenbau im Bündnerland am Weekend noch den Hintern für unseren Pumptrack aufgerissen. Die fleissigen Helfer taten ihr Bestes, um ebenfalls anpacken zu können und so stand am letzten Samstag wie von Zauberhand ein komplett neuer Pumptrack auf dem Autobahndach des Spier Tunnels. Dreissig wunderschöne Wellen, die einen fast ans Meer erinnern und wirklich angenehm zu Fahren sind. Die ersten Probefahrten waren sehr vielversprechend und der Suchteffekt kam sehr schnell ins Spiel.

Endlich, nach über einem Jahr ist es nun soweit: Der Pumptrack Horw wird am 28. Juni 2015 offiziell eröffnet.

pumptrack-horw-flyer-eroeffnung

Versteht sich von selbst, dass noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen sind. Materialverwaltung und Wasserversorgung sind noch ein Thema. Ausserdem gibt es noch einige Unschönheiten auf dem Track, die man sicherlich noch angehen muss und auch der Feinschliff wird noch einiges an Arbeit geben. Aber im Grossen und Ganzen steht auf dem Spiertunnel neben dem Abluftkamin der Autobahn ein wunderschöner und flüssig zu fahrender Pumptrack.

Packe Kind und Kegel ein und feiere mit uns und der MTB Freeride Connection am Sonntag in einer Woche in Horw die offizielle Eröffnung des Pumptracks Horw.  Das Rahmenprogramm besteht auch kleinen Einführungskursen zum Pumpen, einem Kids-Parcours und einem Fastest Lap Contest. Es wird bestimmt unterhaltsam und gesellig. Wir hoffen Du bist auch dabei!

Weitere Infos:

Fotos vom Bau und erste Gehversuche: www.flowzone.ch/news/19423/pumptrack-horw-die-fotos

www.freerideconnection.ch

www.facebook.com/events/1018104764869044/

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 26. Juni 2015