Auf dem Autobahndach in Horw entsteht der erste Pumptrack in der Agglomeration Luzern.

Damit möchte die Freeride Connection eine ideale Trainingsmöglichkeit und Freizeitbeschäftigung für alle Bikebegeisterten im stadtnahen Bereich schaffen – für alle Altersklassen und Könnerstufen, vom Anfänger bis zum Profi.

pumptrack-horw-06

Pumptrack Horw – Fahrer: J – Foto: Serkan Ucmak

 

Auf dem Pumptrack sollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Spass am Mountainbiken entdecken und ihre Fahrtechnik sowie Kondition verbessern können. Damit viele davon profitieren, wird der Pumptrack öffentlich zugänglich sein.

Ebenso wie den bereits fertiggestellten Biketrail im Gigeliwald, hat der Verein MTB Freeride Connection den Pumptrack im Laufe des letzten Sommers bis zum jetzigen Stand in Eigenleistung erstellt und finanziert.

Der Pumptrack ist bereits fahrbar, weisst aber noch so einige Ecken und Kanten auf, die ein flüssiges fahren erschweren. Ebenso ist die Entwässerung noch nicht optimal. Darum hat die Freeride Connection in der Winterpause Kontakte zu Fachleuten geknüpft und mit diesen den Pumptrack besichtigt. Die daraus gewonnene Erkenntnis ist, dass eine Fertigstellung mit professioneller Hilfe, die Attraktivität und Nachhaltigkeit der Anlage erheblich steigern würde.

pumptrack-horw-13

Pumptrack Horw – Fahrer: Mika – Foto: Serkan Ucmak

 

Für die Mitarbeit der Trailbaufirma, die Miete des Baggers, Erde und Werkzeug fehlen uns allerdings die finanziellen Mittel. Deshalb ist die Freeride Connection auf Unterstützung angewiesen.

Mit Deiner Hilfe kann der Pumptrack bis zum Sommer 2015 eröffnet werden!

I believe in you – Crowd Funding: Pumptrack Horw

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 17. April 2015