Livigno (ITA), 25. November 2014 – Die Bike-Welt traf sich in der Saison 2014 einmal mehr auf zahlreichen Highlight-Events von Livigno. Das italienische Bike-Resort war Heimat für Rad-Ritter, trickste auf der Eurobike und wurde zum Ziel von Fat-Bike-Liebhabern.

Geoff Gulevich - Nine Knights Livigno 2014

Geoff Gulevich – Nine Knights Livigno 2014

Das italienische Resort Livigno startete im Mai in die Saison und reiste zum BIKE Festival nach Riva. Im Gepäck hatte das „Italienische Tibet“ einen Workshop mit Nine Knights Fotograf Markus Greber sowie eine Signing Session mit Trials-Pionier Hans Rey, Freeride-Profi Andi Wittmann und 4X-Legende Guido Tschugg.

Beim Suzuki Nine Knights MTB suchte Livigno den Herrscher über die Burg und lud die Größen der Mountain-Bike-Szene ein. Zahlreiche Ritter reisten zum Freeriden und Tricksen an. In der illustren Runde fanden sich Top-Profis wie Martin Söderström (SWE), Yannick Granieri (FRA) und Sam Pilgrim (GBR). Begleitet und festgehalten wurde das Spektakel von den besten Fotografen der Szene. Heraus kamen großartige Shots vor der Bergkulisse Livignos mit Holzburg und einer riesigen Rampe in Form einer Armbrust. Den Award für den besten Action-Shot sicherte sich der deutsche Fotograf Christoph Laue, der den „Ruler of the Week“ Geoff „Gully“ Gulevich (CAN) bei einem massiven Tabletop ablichtete.

Andi Wittmann - Nine Knights 2014 Livigno

Andi Wittmann – Nine Knights 2014 Livigno

Alle Gewinner gibt es hier: http://nineknightsmtb.com/2014/06/23/photo-competition-winners/
Der Highlight-Clip und alle anderen Videos sind hier zu finden: http://nineknightsmtb.com/video-2/

Livigno 2014

Fatbikes in Livigno

Auch abseits der Ritterburg ging es in und um Livigno hoch her. Trials-Legende Danny MacAskill ist ein großer Freund des italienischen Resorts und vor zwei Jahren lud Livigno-Botschafter Hans „No Way“ Rey ihn zu einem Bike-Wochenende in den Ort ein. In diesem Jahr im August brachte Danny dann zusammen mit seiner Drop and Roll Tour Crew Livigno-Flair auf die Eurobike in Friedrichshafen. In vier Shows führte der Schotte vor ingesamt 1.600 staunenden Besuchern seine Tricks vor, während Livigno das Publikum neben dem Parcours mit lokalen Spezialitäten verwöhnte. Die Fans konnten sich im Anschluss an die Vorführungen im Livigno-Zelt noch ein Autogramm von Danny und seinem Team holen und die Bike-Helden live erleben.

Livigno_Giacomo Meneghello_FatBike (2)

Ganz besondere Bikes standen Ende September im Mittelpunkt des Interesses. Mit den 26 Zoll großen, sehr dicken Reifen von sogenannten Fat Bikes geht es mühelos über unwegsames Gelände wie Sand und Schnee. Beim Funny Fat Festival konnten sich die Besucher selbst von ihren Qualitäten überzeugen. Livigno lud gemeinsam mit Miss Grape, der größten Gruppe von Fat-Bike-Liebhabern aus ganz Europa, in die Region ein. Auf dem Programm stand neben Ausflügen, Bike-Tests und gemeinsamen Abendessen natürlich auch jede Menge Spaß.

Danny Macaskill - Drop and Roll @ Eurobike

Danny Macaskill – Drop and Roll @ Eurobike

Auch im kommenden Jahr können sich Biker auf zahlreiche Highlights freuen. Im Moment wird ein neuer „Flow Country“ Trail im Gebiet Carosello 3000 gebaut, der in der kommenden Saison eröffnet wird. Außerdem plant Livigno den Bau von noch mehr Purpose-Built-Trails. Auch die Nine Knights stehen wieder auf dem Programm. Im Winter tricksen die Knights (5. – 10. April) auf dem Snowboard und vom 30. August bis zum 5. September zeigen dann die Mountainbike-Athleten vor dem Alpenpanorama Livignos ihr Bestes.

Was sonst in Livigno los ist, erfährt man auf: www.livigno.eu oder https://www.facebook.com/LivignoFeelTheAlps

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 26. November 2014