Curtis Keene kannte ich vorher nicht, aber das hat sich mit dieser Webserie geändert. Der Specialized Team Fahrer fuhr über ein Jahrzehnt Downhill, bis er 2012 als einer der ersten Amis auf Enduro umsattelte. Seither hatte er einige Podiumsplätze und kämpft tapfer in der Enduro World Series mit. In dieser Doku steht aber weniger der Fahrer, als viel mehr das Biken im Mittelpunkt. Kämpfen, Leiden, Spass haben, übles Wetter und harte Stürze – wie im richtigen Leben halt, und das macht diesen Sport so faszinierend und authentisch.

Curtis Keene - Action

In der Webserie „On track with Curtis Keene“ werden die 48 Etappen der EWS hautnah gezeigt und man bekommt Einblick in das Leiden und den Spass, den die Fahrer haben. Jerome Clementz, Cedric Gracia, Anne-Caroline Chausson, Tracy Mosley und viele weitere Enduro Elite-Fahrer zeigen ihr Können und ihre Grenzen. Packend und äusserst kurzweilig kommt die immernoch junge Rennserie in diesen Episoden rüber. Näher kommt man nicht an die Enduro World Series ran.

Hier also die Playlist mit den 9 Episoden und insgesamt über 70 Minuten Endurospass aus ON TRACK WITH CURTIS KEENE.

Wenn Du grad nicht soviel Zeit hast, dann empfehle ich Episode 9.

 

 

www.redbull.com/en/bike/athletes/1331609130485/curtis-keene

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 15. Oktober 2014