Lukas Klapfer – Bronzemedaillengewinner von Sotchi 
in der Nordischen Kombination im Teambewerb  –  
geht als Einzelstarter beim  8. 24 Stunden Downhill „race the night“  an den Start.

Der Wahnsinn geht weiter in die 8. Runde: Das 8. 24 Stunden Downhill „race the night“ wird von 16. bis 17. August 2014 am Zau[:ber:]g Semmering über die Bühne gehen! Über 400 Fahrer werden den Zau[:ber:]g Semmering wieder zum Glühen bringen und heiße Renn-Action liefern!
Die nie endende Power der Fahrer sowie die Rennaction und das umfangreiche und unterhaltsame Rahmenprogramm bieten Spaß rund um die Uhr.

Race the Night - 24 Stunden Downhill am Zauberberg Semmering

Race the Night – 24 Stunden Downhill am Zauberberg Semmering

Das weltweit einzige 24 Stunden Downhill „race the night“ mit seinem ganz speziellen Flair findet von 16. bis 17. August 2014 am Zauberberg Semmering statt! In verschiedenen Kategorien, von Einzelstartern,  2er-, 4er- bis zu 6er-Teams, gibt es 24 Stunden unglaubliche Bikeaction zu bestaunen!
Die Biker werden an diesem Wochenende den Zau[:ber:]g auf der eigens für diesen Event kreierten und beleuchteten Strecke ins Tal rasen. Die limitierte Anzahl an Startplätzen ist heiß begehrt und innerhalb kürzester Zeit vergeben!

Die 8. Auflage des legendären Mountainbike Downhill Rennen über 24 Stunden im Bikepark Zau[:ber:]g Semmering ist das Highlight in der Bikesaison 2014 – und für viele nationale und internationale Starter ein Fixpunkt in ihrem Rennkalender! Zuschauer erwartet bei freiem Eintritt eine heiße Show mit spannender Mountainbikeaction.

Das Riding-Level wurde in den letzten Jahren immer weiter gepusht und verspricht den Zuschauern bei freiem Eintritt eine heiße Show mit spannender Mountainbikeaction und packenden Zweikämpfen.

Das Starterfeld 

Genauso einzigartig wie das Rennen sind auch ihre Teilnehmer. Aus ganz Europa reisen die Starter zum Rennen, angefangen von Downhill Profis bis hin zum Bürgermeister und Bankdirektor – der 24 Stunden Downhill zieht alle in seinen Bann! 
Unter den rund 400 Startern wird der 58-jährige Hans-Jürgen Wurlitzer aus Deutschland zum 8. Mal an den Start gehen. An der Damenspitze wird Anita Novak erwartet. Otto Haunold ist mit 65 Jahren der älteste Teilnehmer, der jüngste Starter zählt 17 Jahre.

Race the Night - 24 Stunden Downhill am Zauberberg Semmering

2014 – Ein spannender Kampf und den Sieg

In der Königdisziplin, der Einzelwertung entbrannte in den letzten Jahren ein harter Kampf um den Titel. Auch in diesem Jahr wird eine knappe Entscheidung erwartet. Einige Routiners werden beim Kampf und den Sieg wieder kräftig mitmischen:
Daniel Tulla, der bereits 2009 und 2010 siegte, ist 2014 ein Anwärter auf den Wanderpokal.
Andreas Viehböck – verteidigt den Titel von 2013.
Bork Schützenhofer – Lokalmatador aus dem Bezirk – erreichte bereits 2013 den 2. Platz.
Markus Stöckl –  UCI Mountainbike Worldcup Team Besitzer und Speed-Weltrekordhalter mit 
210,4 km/h auf einem Serienbike, gefahren auf einer schneebedeckten Piste – wird wohl auch bei der Vergabe des Titels ein Wörtchen mitreden. Die beeindruckenden sportlichen Leistungen der Einzelstarter erreichten im Jahr 2011 bislang ihr Highlight mit 163 Abfahrten, 430 absolvierten Kilometern und einer reinen Downhillzeit von rund 10 Stunden.

Rahmenprogramm bei freiem Eintritt

Für die musikalische Unterhaltung werden eine Live-Band auf der ZauberBAR Terrasse, sowie 
24 Stunden nonstop DJ’s sorgen. 

Rahmenprogrammpunkte:
Live Band – DJ – Bull Riding – Kletterturm – Fallschirmsprünge
Feuerwerk am 16.8. um Mitternacht – zur Halbzeit des Rennens

Beginnen wird der 8. 24 Stunden Downhill „race the night“ am Samstag, den 16. August um Punkt 12.00  Uhr mit einem traditionellen LeMans Start am Gipfel des Zau[:ber:]gs. Die Teilnehmer müssen dabei zu Fuß einige Höhenmeter überwinden, bevor sie ihre Bikes erreichen und der eigentliche Wettkampf beginnt. 

Auf der ungefähr 2700m langen, speziell für das Rennen angelegten Strecke, werden die Biker ins Tal rasen. Für den komfortablen Aufstieg auf den Berg sorgt die Zau[:ber:]g Kabinenbahn. Gefahren wird in verschiedenen Wertungsklassen als EinzelstarterIn, Zweier-, Vierer- oder Sechser Team.

Wer sich dieses Jahr zum Helden des Zau[:ber:]gs krönt, steht am Sonntag Punkt 12.00 Uhr fest, wenn der Renntag vorüber ist, und alle Teilnehmer zusammen eine Distanz von weit mehr 
als 60 000 km absolvierten.

Programmablauf:

Freitag, 15. August  2014
11:00 – 19:00 Uhr     Grillerei in der Zauberbar
16:00 – 19:00 Uhr     Rennbüro in der Kristallbar (Zauberbar)
19:00 – 04:00 Uhr     DJ in der Zauberbar mit „Special Offers“
warme Küche bis 23:00 Uhr im Ring

Samstag, 16. August 2014
11:00 – 19:00 Uhr     Grillerei in der Zauberbar
12:00 Uhr         Startschuss des Rennens durch Bürgermeister Horst Schröttner – Bergstation
14:00 – 18:00 Uhr     Bullriding (15:00 – 16:00 Uhr Wettbewerb: wer am längsten am Bullen bleibt,  gewinnt eine Tageskarte)
14:00 – 18:00 Uhr     Kletterturm
21:00 – 22:30 Uhr     Live Band „The Tangerine Turnpike“
23:00 – 03:00 Uhr     DJ Fresh Andy
24:00 Uhr         Feuerwerk
Warme Küche bis 23:00 Uhr im Ring

Sonntag, 17. August 2014
10:00 – 14:00 Uhr     Bullriding (13:30 – 14:30 Uhr Wettbewerb, wer am längsten am Bullen bleibt, gewinnt eine Tageskarte)
10:00 – 14:00 Uhr     Kletterturm
11:00 – 16:00 Uhr     Grillerei in der Zauberbar
13:00 Uhr         Fallschirmsprung (wetterbedingt) – Einleitung Siegerehrung!
13:15 Uhr         Siegerehrung

Der Fallschirmsprung des Heeresfallschirmsportvereines Wiener Neustadt  findet am Sonntag, den 17. August 2014 um 13.00 Uhr statt. (Bei Schlechtwetterprognose ist der Ersatztermin bereits der 
Samstag, der 16. August 2014)

Nähere Informationen und Anmeldung zum Rennen unter www.bikeparksemmering.at

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 21. Juli 2014