Der Swiss 4Cross Cup startet in eine nächste Runde und kommt auch gleich mit einem neuen Auftritt daher. Neu werden die insgesamt 4 zur Rennserie zählenden Veranstaltungen unter dem Namen eines neuen Hauptsponsors geführt – Der BERGAMONT Swiss AG.

swiss 4cross cup 2014

Es ist uns eine grosse Ehre, mit BERGAMONT, erstmals seit längerem wieder einen Presenting Sponsor und Namensgeber für die nächsten 3 Jahre an Bord zu haben. Neu wird deshalb die Rennserie unter dem Namen Bergamont Swiss 4Cross Cup und folgendem Logo auftreten:

Mit BERGAMONT hat der Swiss 4Cross Cup Verein einen verlässlichen Partner gefunden, welcher sich in der 4Cross Szene schon mehrfach privilegiert hat. So ist beispielsweise auch der aktuelle 4Cross Schweizermeister Simon Waldburger in der Saison 2014 auf Bergamont Bikes unterwegs.

bergamont swiss 4cross cup

(Fotograf: Beat Vögele) – Die langjährige 4Cross Hochburg Leibstadt ist auch dieses Jahr wieder an Bord zusammen mit dem Finale der Euro 4X Serie

Für die Saison 2014 hat der Swiss 4Cross Cup Verein den Entscheid getroffen, mit Rücksicht auf den ohnehin schon vollen Rennkalender, lieber weniger Rennen durch zu führen, dafür aber professionell organisierte Rennen austragen zu können. Es laufen bereits jetzt einige Gespräche mit Veranstaltern, um 2015 neue Austragungsorte ins Programm aufnehmen zu können.

In der Saison 2014 gibt es beim Bergamont Swiss 4Cross Cup eine Änderung betreffend der Kategorien – es wird wieder eine eigene Damenkategorie ins Leben gerufen – unter der Bedingung, dass jeweils mindestens 5 Damen an den jeweiligen Rennen am Start sind. Andernfalls wird wie gewohnt zusammen mit den Junioren gestartet.

bergamont swiss 4cross cup 2014

(Fotograf: Florian Gärtner) – Die letzten Punkte um den Gesamtcup werden im deutschen Wolfach vergeben

Der Startschuss des Bergamont Swiss 4Cross Cup 2014 findet wiederum am legendären Homberg Race statt. Das Rennen wird dieses Jahr nach hinten auf Ende April (26. April) geschoben, in der Hoffnung, den Petrus mal auf Seiten der Veranstalter zu haben und nicht wieder gegen Schnee und Schlamm ankämpfen zu müssen.

Weiteren Halt macht die Serie beim altbekannten Veranstalter RV Rieden Wallisellen auf der international fest verankerten BMX Bahn in Winterthur. Das Renndatum (So. 18. Mai) ist dabei so gehalten, dass sich auch die internationalen Elitefahrer eine Teilnahme einrichten können.

Die gesamten Monate Juni und Juli sind voll gespickt mit internationalen Rennanlässen im 4Cross wie auch im Endurobereich und deshalb verzichtet man darauf, auch noch ein nationales Rennen in diese vollbepackten Rennwochenenden zu packen. Deshalb macht der Cup erst am Sa. 2. August wieder Halt im allseits bekannten Leibstadt. Hier trifft sich heuer erstmals die internationale Weltelite auf Punktejagd der Euro 4X Series zusammen mit dem Nachwuchs und Hobbyathleten in ein und demselben Rennen, aufgeteilt in die Kategorien des Bergamont Swiss 4Cross Cups. Spitzenfahrer wie Tomas Slavik haben bereits ihre Zusage für eine Teilnahme gesprochen.

bergamont swiss 4cross cup 2014

(Fotograf: Florian Gärtner) – Auch auf der BMX Bahn in Winterthur finden packende 4Cross Rennen statt

Das Grande Finale findet wie in der letzten Saison beim letztjährigen Austragungsort der deutschen Meisterschaften statt. In Wolfach werden sich die Fahrer um die letzten Punkte der Gesamtwertung des Schweizer sowie des Süddeutschen Cups batteln. Das bedeutet schon jetzt, dass sich eine grosse Fahrerschaft am ersten Oktoberwochenende (So. 5. Oktober) inmitten vom Schwarzwald einfinden wird.

Für alle Cup Teilnehmer, welche an mindestens 3 Rennen des Bergamont Swiss 4Cross Cup 2014 teilgenommen haben, wird Ende Saison ein neues Bergamont Dirt Bike verlost! Ausserdem dürfen wir mit BikeThrills einen weiteren Sponsor erwähnen, welcher an jedem Rennen einen grosszügigen Spezialpreis zur Verlosung zur Verfügung stellt. Erwähnenswert ist auch die Unterstützung durch den Radsportförderer „Club Maillot d’Or“.

bergamont swiss 4cross cup 2014

(Fotograf: Florian Gärtner) – Der Startschuss in die Serie fällt wie schon im 2013 im bernischen Homberg

Aufgrund der verringerten Anzahl Cupveranstaltungen steht zurzeit noch offen, dass einzelne Kleinevents im Pumptrackbereich zum Cup dazukommen werden. Die entsprechenden Infos werden rechtzeitig auf der Homepage sowie den Socialmedia Kanälen gestreut. Der Nachwuchs darf sich ebenso noch auf einen Spezialevent freuen, nach 2012 gibt es wieder eine Neuauflage des 4Cross Kids Training mit einem bekannten Elitefahrer. Details werden demnächst auf der Homepage veröffentlicht.

Die Teilnahme am Cup 2014 wird sich also bestimmt lohnen und wir freuen uns jetzt schon auf eine actiongeladene und spannende Saison zusammen mit Euch!

Der komplette Rennkalender ist selbstverständlich auf unserer Homepage www.4cross.ch aufgeschaltet:

Round #1 – 26. April 2014 – Homberg (SUI) Dual Eliminator

Round #2 – 18. Mai 2014 – Winterthur (SUI) 4Cross

Round #3 – 2. August 2014 – Leibstadt (SUI) 4Cross

Round #4 – 5. Oktober 2014 – Wolfach (GER) 4 Cross

P.S.: Auch im 2014 organisiert der Swiss 4Cross Cup Verein nur zu dritt die Cup Serie in der Schweiz und Süddeutschland. Es wird wie immer nach tatkräftiger Unterstützung für den Verein gesucht, so dass das gestärkte Komitee neue und spannende Projekte angehen kann.

Author: flowzone

riding passion switzerland
flowzone is all about mountain biking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 7. Februar 2014