Der Schnee war suboptimal, wie scheinbar immer auf der Mörlialp. Die gut 80 Fahrer haben sich dennoch köstlich amüsiert und Alles gegeben. Der Sieger bei den Herren (Roger Sigrist) hatte eine Zeit von unter 2:40, was wirklich beeindruckend ist.

Aus Luzern haben sich gleich zwei Damen aufs Podium gekämpft, Mirjam von der Freeride Connection holte sich den Sieg und Niggi von Flowzone den zweiten Platz! Wir gratulieren herzlichst zu dieser herausragenden Leistung. Die Jungs haben ihr Bestes gegeben, aber es war ein harter Kampf. Dafür hatten wir viel Spass und haben das ganze Ambiente auf der Mörlialp genossen.

Danke www.auerpower.ch für die tolle Organisation.

Besten Dank auch an FreerideTours.ch für den Shuttle-Service und allen, die dabei waren!

Hier noch die Rangliste: http://my1.raceresult.com

Noch mehr Fotos gibt’s bei auerpower.ch

Author: Serki

Leidenschaftlicher Mountain Biker seit 1995.
Baujahr: 1975 | Länge: 187 cm | Breite: 90 Kg
Bikes: Banshee Spitfire, Santa Cruz Chameleon, Specialized Demo

2 Kommentare:

  • habt ihr noch mehr bilder? suche ein foto von meinem sturz

  • Hi Thomi. Leider nein. Ich habe noch etwas gefilmt beim Sprung, vielleicht ist es da drauf. Aber ich komme noch nicht gleich dazu, das Filmmaterial anzuschauen. Gib mir doch mal Deine Startnummer durch.. Vielleicht finde ich etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Erstellt von am 12. Januar 2014